ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
News Hundewelt
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunde
Hundesport & -zucht
Vereine, Hundeausstellungen
Hunde-Seminare
Seminare, Weiterbildung, Veranstaltungen in Deutschland
Neue Produkte
Neu am Markt
Hunde als Helfer
Assistenzhunde, Servicehunde und Signalhunde
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Hunde-Bücher
Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Tierärzte und Tiermedizin
Medizinische Infos, Tierärzteverzeichnis
Tierschutz
entlaufen, gefunden, Tierheime
Hunde-Psychologie
Hundepsychologen und Verhaltenstherapeuten
Tier-Versicherung in Deutschland
Neuigkeiten und Verzeichnis
Zoofachhandel in Deutschland
Anbieter und Zubehör
Hundepensionen
Anbieter in Deutschland
Hundesalons
Anbieter und Zubehör
Service
Hundesalons, Hundesitter, Reisen mit Hunden, ...
Tierbestattung
Abschied von einem Freund
Tierfotografen
Ihr Hund im Bild
Tierkommunikation
Anbieter und Veranstaltungen in Deutschland
Urlaub mit dem Hund
Urlaubsziele und Tipps zum Hundeurlaub
Astrologie für Hunde
Die Sterne für Ihren Hund
Tierheime
Verzeichnis der Tierheime in Deutschland


Sie sind hier: » Startseite» Deutschland» Hunde als Helfer» Einrichtungen

Kongress zur Mensch-Heimtier-Beziehung in Berlin

"Tiere in Prävention und Therapie": Größter Wissenschaftskongress zum Thema Mensch und Tier vom 17. bis 19 Mai 2007 an der Humboldt-Universität in Berlin

Der bislang größte interdisziplinäre Wissenschaftskongress zur Mensch-Heimtier-Beziehung beginnt am Donnerstag in der Humboldt Universität, Berlin. In zahlreichen Vorträgen und Workshops werden vom 17. bis 19. Mai 2007 aktuelle Forschungsergebnisse mit einem wissenschaftlichen Publikum diskutiert; erwartet werden mehr als 400 Teilnehmer aus Pädagogik, Psychologie, Veterinär- und Humanmedizin.

"Neben ihrer emotionalen und sozialen Bedeutung werden zunehmend auch die gesundheitlichen und therapeutischen Effekte von Tieren erkannt und wissenschaftlich erforscht", so Prof. Reinhold Bergler, Vorsitzender des Forschungskreises Heimtiere in der Gesellschaft, Mitveranstalter des Kongresses. "Ob ehrenamtliche Besuchsdienste in Alteneinrichtungen oder Therapien für Kinder mit Behinderungen: Die Integration von Tieren in der gesundheitlichen Prävention und Therapie hat sich etabliert und ist aus vielen Bereichen nicht mehr wegzudenken", so Prof. Bergler weiter.

Im Rahmen des Kongresses "Mensch und Tier - Tiere in Prävention und Therapie" wird diese Thematik nun erstmals einer großen Fachöffentlichkeit vorgestellt.

Die Veranstaltung  bietet eine in dieser Form einmalige Gelegenheit, umfassende und kompetente Informationen zu dem auch gesellschaftlich immer wichtiger werdenden Themenfeld "Tiere in Prävention und Therapie" zu sammeln und mit den wichtigsten Akteuren aus Theorie und Praxis aus dem deutschsprachigen Raum zusammen zu treffen.

Alle Informationen zu Programm und Referenten unter www.mensch-tier-kongress-2007.de.

Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2018 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction