ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
News Hundewelt
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunde
Hundesport & -zucht
Vereine, Hundeausstellungen
Hunde-Seminare
Seminare, Weiterbildung, Veranstaltungen in Deutschland
Neue Produkte
Neu am Markt
Hunde als Helfer
Assistenzhunde, Servicehunde und Signalhunde
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Hunde-Bücher
Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Tierärzte und Tiermedizin
Medizinische Infos, Tierärzteverzeichnis
Tierschutz
entlaufen, gefunden, Tierheime
Hunde-Psychologie
Hundepsychologen und Verhaltenstherapeuten
Tier-Versicherung in Deutschland
Neuigkeiten und Verzeichnis
Zoofachhandel in Deutschland
Anbieter und Zubehör
Hundepensionen
Anbieter in Deutschland
Hundesalons
Anbieter und Zubehör
Service
Hundesalons, Hundesitter, Reisen mit Hunden, ...
Tierbestattung
Abschied von einem Freund
Tierfotografen
Ihr Hund im Bild
Tierkommunikation
Anbieter und Veranstaltungen in Deutschland
Urlaub mit dem Hund
Urlaubsziele und Tipps zum Hundeurlaub
Astrologie für Hunde
Die Sterne für Ihren Hund
Tierheime
Verzeichnis der Tierheime in Deutschland


Sie sind hier: » Startseite» Deutschland» Hunde-Seminare» CANIS-Zentrum für Kynologie

Die Institution "in SachenHund" feiert Jubiläum: 10 Jahre CANIS-Zentrum für Kynologie

CANIS-Zentrum für Kynologie ist ein Aus- und Weiterbildungszentrum für verantwortungsvolle Hundetrainer und ambitionierte Hundehalter. Die Bildungsangebote erfolgen durch die Veranstaltung von Seminaren, Workshops und Praktika zu unterschiedlichsten Themen "rund um den Hund". Die CANIS-Veranstaltungen finden im gesamten Bundesgebiet statt.

Ein kurzer Rückblick: Die Entstehung von CANIS

Gegründet wurde CANIS-Zentrum für Kynologie 2002 von Dr. Erik Zimen, durch seine ethologischen Arbeiten an Wolf und Hund weltweit anerkannt, und von Michael Grewe, dem über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannten Experten für Hundeerziehung und Hundeverhalten.

Das Angebot umfasste eine fachlich umfassende, Wissenschaft und Praxis verbindende Ausbildung für zukünftige Hundetrainer in Form eines dreijährigen, berufsbegleitenden Studiums. 2003 verstarb Dr. Erik Zimen unerwartet an den Folgen einer schweren Krankheit – das erste Studienjahr hatte gerade begonnen.

In den folgenden Jahren setzte Michael Grewe und sein Team alles daran, die Qualität des Studiums permanent auszubauen und höchste Standards an zukünftige Hundetrainer zu formulieren und durchzusetzen. Zudem erweiterte sich das Angebot von CANIS: Eine Vielzahl von Seminaren und Workshops für Hundehalter wurde konzipiert, um den heutigen Hundebesitzern wertvolle Erkenntnisse in ihrer Mensch-Hund-Beziehung zu vermitteln. Die CANIS-Veranstaltungen finden im gesamten Bundesgebiet statt.

Die Anerkennung eines Berufsbildes

Von Anfang an stand die zukünftige behördliche Prüfung und Anerkennung des Berufsbildes „Hundetrainer und Verhaltensberater“ auf der Liste von CANIS, um einheitliche Kriterien in dieser verantwortlichen Tätigkeit zu gewährleisten. 2007 war es dann soweit: die erste behördlich anerkannte Zertifizierung für Hundetrainer wurde von der Tierärztekammer Schleswig-Holstein unter Mitwirkung von Dr. Pasquale Piturru, Dr. Dorit Feddersen-Petersen und Michael Grewe verabschiedet. Diese Zertifizierung ist unabhängig von Verbandszugehörigkeiten oder Ideologien – sie gewährleistet aber ein hohes Maß an Wissen und Praxis und ist bundesweit gültig. Seit 2008 endet das CANIS-Studium automatisch bei Bestehen der Abschlussprüfung mit dieser Zertifizierung. Mittlerweile haben sich über 150 CANIS-Absolventen mit ihren eigenen Hundeschulen im gesamten Bundesgebiet selbstständig gemacht.

Heute formuliert CANIS sich ganz selbstverständlich: „CANIS ist ein Zentrum für alle Hunde- und Nichthundehalter, die sich für hochwertige Inhalte um das Thema Mensch & Hund interessieren.“ Das bringt es auf den Punkt. CANIS ist eine gefragte Institution für Behörden, Politik, Verbände und Vereine, wenn es um ihre Gestaltung der Zukunft „in Sachen Hund“ geht.

CANIS befindet sich in stetiger Weiterentwicklung entgegen festgefahrener, ideologisch gefärbter Lehrmeinungen. Offenheit, Sachlichkeit und Klarheit, aber auch das Gefühl an der richtigen Stelle wird praktiziert. Sich in Frage und sich der öffentlichen Diskussion um Hundeerziehung zu stellen ist für CANIS selbstverständlich. Darin sieht CANIS einen Beitrag zum Wohlergehen des Hundes und dem seiner Menschen und damit auch langfristig zu einer konfliktfreieren Existenz des Hundes in der heutigen Gesellschaft.

Dass CANIS dieses Jahr feiert, ist selbstverständlich. Diese Freude wird über den Sommer 2012 geteilt mit allen, die CANIS kennen oder kennenlernen möchten – mit Aktionen die Spaß machen oder Preisnachlässe gewähren! Weitere Informationen unter: www.canis-kynos.de



Weitere Meldungen

Online: Ausbildung Tierschutz-BegleiterIn

Die Ausbildung vom 27.01. bis 21.04.2021 ist für alle Personen geeignet, die sich im Tierschutz engagieren: Tierschutzverein, Tierschutzorganisation, Hundetagesstätte, Hundepension, Pflegestelle, Tagespflege, Vorbesucher

[01.11.2020]   mehr »

Immer mehr gefährliche Hunde: Neue Ausbildung soll Tierpfleger schützen

In deutschen Tierheimen sitzen immer mehr auffällige Hunde. Ihre Versorgung ist anspruchsvoll, die Vermittlung schwierig. Die herkömmliche Ausbildung zum Tierpfleger bereitet auf sie kaum vor

[01.11.2020]   mehr »

19. Internationales Hundesymposium von "animal learn" als Webinar

Internationales Hundesymposium vom 13. – 15. November 2020 – dieses Jahr ausschließlich als Webinar bei Ihnen zu Hause!

[01.11.2020]   mehr »

19. Internationales Hundesymposium

Animal learn veranstaltet vom 13. bis  15. November 2020 in Bernau im Chiemgau oder als Webinar bei Ihnen zu Hause das 19. Internationale Hundesymposium

[29.09.2020]   mehr »

Corona-Spürhunde der Bundeswehr

Derzeit läuft ein ganz besonderes Forschungsprojekt der Schule für Diensthundewesen der Bundeswehr im rheinland-pfälzischen Ulmen in Kooperation mit der Tierärztlichen Hochschule Hannover

[29.06.2020]   mehr »

Das passende Hundetraining zum Schutz vor Giftködern

Immer wieder erregen Giftköderfunde die Gemüter. Unter Hundehaltern grassiert die Angst, dass es irgendwann womöglich das eigene Tier treffen könnte

[02.12.2018]   mehr »

17. Internationales Hundesymposium von Animal Learn

Animal Learn veranstaltet vom 16. bis 18. November 2018 in Aschau im Chiemgau das 17. Internationale Hundesymposium

[01.09.2018]   mehr »

Hundetrainer-Lehrgang zum Traumberuf startet im Februar 2018

Mit dem Lehrgang zum Hundetrainer an der Kölner Hunde-Akademie können sich Hundeliebhaber ein zweites Standbein in ihrem Traumberuf aufbauen

[11.01.2018]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2020 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction