ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
News Hundewelt
News aus der Welt der Hunde
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunde
Hundesport & -zucht
Vereine, Hundeausstellungen
Hunde-Seminare
Seminare, Weiterbildung, Veranstaltungen in Deutschland
Hunde als Helfer
Assistenzhunde, Servicehunde und Signalhunde
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Hunde-Bücher
Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Tierärzte und Tiermedizin
Medizinische Infos, Tierärzteverzeichnis
Tierschutz
entlaufen, gefunden, Tierheime
Hunde-Psychologie
Hundepsychologen und Verhaltenstherapeuten
Tier-Versicherung in Deutschland
Neuigkeiten und Verzeichnis
Zoofachhandel in Deutschland
Anbieter und Zubehör
Hundepensionen
Anbieter in Deutschland
Hundesalons
Anbieter und Zubehör
Hundesitter und Hundepensionen in Deutschland
Urlaubsziele und Tipps zum Hundeurlaub
Service
Hundesalons, Hundesitter, Reisen mit Hunden, ...
Tierbestattung
Abschied von einem Freund
Tierfotografen
Ihr Hund im Bild
Tierkommunikation
Anbieter und Veranstaltungen in Deutschland
Urlaub mit dem Hund
Urlaubsziele und Tipps zum Hundeurlaub
Astrologie für Hunde
Die Sterne für Ihren Hund
Tierheime
Verzeichnis der Tierheime in Deutschland


Sie sind hier: » Startseite» Deutschland» Tierärzte und Tiermedizin» Veterinärmedizinische Universitäten und Fakultäten» Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo)

Startschuss für Konzertreihe mit Einlasscheck durch Corona-Spürhunde

Tickets für Konzert mit Fury in the Slaughterhouse nach wenigen Minuten vergriffen.

Den Start einer vierteiligen Konzertreihe mit Fury in the Slaughterhouse, Bosse, Alle Farben und Sido haben heute Wissenschaftsminister Björn Thümler, Dr. Gerhard Greif, Präsident der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo), und Prof. Dr. Holger Volk, Leiter der Klinik für Kleintiere der TiHo, vorgestellt.


Daniel Jannett, AWiAS Aviation Services GmbH mit Berner Sennenhund Cordula, Björn Thümler, Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur, Professor Dr. Holger Volk, Klinik für Kleintiere der TiHo, Dr. Gerhard Greif, Präsident der TiHo
Daniel Jannett, AWiAS Aviation Services GmbH mit Berner Sennenhund Cordula, Björn Thümler, Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur, Professor Dr. Holger Volk, Klinik für Kleintiere der TiHo, Dr. Gerhard Greif, Präsident der TiHo

Bei der kleinen Veranstaltungsreihe kommen erstmals ausgebildete Corona-Spürhunde zum Einsatz. Sie ist Teil des Projekts „Back to Culture“, das das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur mit rund 1,3 Millionen Euro unterstützt.

Die Klinik für Kleintiere der TiHo führt die Machbarkeitsstudie gemeinsam mit Hannover Concerts, ProEvent Hannover und der AWiAS Aviation Services GmbH durch. Sie soll zeigen, ob und wenn ja wie Großveranstaltungen durch den Einsatz von Corona-Spürhunden sicherer werden können.

Für Fury in the Slaughterhouse konnten Interessierte Tickets bereits am vergangenen Montag bestellen. Die Tickets waren nach wenigen Minuten vergriffen. Am kommenden Montag, 20. September 2021 werden unter https://backtoculture.de ab 20 Uhr 800 Tickets für das Bosse-Konzert am Montag, den 27. September 2021, 20 Uhr kostenlos vergeben.

Björn Thümler, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, sagte: „Ich freue mich, dass die Machbarkeitsstudie jetzt an den Start geht. Es wird Zeit etwas mehr Normalität zu wagen. Dieses wird für Künstlerinnen und Künstler, Veranstalter und Teilnehmende an den vier Konzerten möglicherweise zu mehr Sicherheit und ein Schritt aus der Pandemie heraus bedeuten. Wer sich an der Studie beteiligt, genießt freien Eintritt.“

Dr. Gerhard Greif, Präsident der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, sagte: „Wir hoffen sehr, mit dem Projekt auch in einer Realsituation bestätigen zu können, dass gut trainierte Hunde mit ihrer hohen Leistungsfähigkeit in der Lage sind, coronapositive Menschen zu erkennen. Damit hätten wir eine sehr gute Ergänzung zu bisherigen Maßnahmen.“

Den vollständigen Bericht finden Sie hier!



Weitere Meldungen

Demenz bei Hunden und Katzen: Spezial-Sprechstunde in Hannover

Unterstützung für „graue Schnauzen“ und ihre Halterinnen und Halter: Die Abteilung Neurologie und Neurochirurgie in der Klinik für Kleintiere der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) bietet künftig eine Spezialsprechstunde an

[20.10.2021]   mehr »

Corona-Spürhunde: Diag’nose‘

Zehn spezialisierte Spürhunden waren nach einem speziellen Training in der Lage, 92 Prozent der über 5.000 vorgelegten Proben korrekt zu identifizieren

[23.08.2021]   mehr »

BMEL-Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel informierte sich an der TiHo über Corona-Spürhunde

Für das weitere Training der Hunde bittet die Klinik für Kleintiere um Proben infizierter Personen

[24.09.2020]   mehr »

Bitte um Mithilfe: Zecken in der Region Hannover einsenden!

Forschungsprojekt der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover möchte erfassen, wie verbreitet neu in der Region Hannover auftretende Zeckenarten sind

[14.05.2019]   mehr »

240. Gründungstag der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo)

Vor 240 Jahren wurde die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) auf Weisung des Königs Georg III. als Roßarzney-Schule gegründet

[27.11.2018]   mehr »

Tag der offenen Tür an der Tierärztlichen Hochschule Hannover

Unter dem Motto „Wissensschatz – Wissen schafft Schätze“ lädt die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) am Samstag, den 3. November 2018 von 11 bis 16 Uhr zum Tag der offenen Tür ein

[23.10.2018]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2021 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction