ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
News Hundewelt
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunde
Hundesport & -zucht
Vereine, Hundeausstellungen
Hunde-Seminare
Seminare, Weiterbildung, Veranstaltungen in Deutschland
Neue Produkte
Neu am Markt
Hunde als Helfer
Assistenzhunde, Servicehunde und Signalhunde
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Hunde-Bücher
Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Tierärzte und Tiermedizin
Medizinische Infos, Tierärzteverzeichnis
Tierschutz
entlaufen, gefunden, Tierheime
Hunde-Psychologie
Hundepsychologen und Verhaltenstherapeuten
Tier-Versicherung in Deutschland
Neuigkeiten und Verzeichnis
Zoofachhandel in Deutschland
Anbieter und Zubehör
Hundepensionen
Anbieter in Deutschland
Hundesalons
Anbieter und Zubehör
Service
Hundesalons, Hundesitter, Reisen mit Hunden, ...
Tierbestattung
Abschied von einem Freund
Tierfotografen
Ihr Hund im Bild
Tierkommunikation
Anbieter und Veranstaltungen in Deutschland
Urlaub mit dem Hund
Urlaubsziele und Tipps zum Hundeurlaub
Astrologie für Hunde
Die Sterne für Ihren Hund
Tierheime
Verzeichnis der Tierheime in Deutschland


Sie sind hier: » Startseite» Deutschland» Hundenahrung» Pedigree» Pedigree Initiative für die Natur des Hundes

Förderprogramm der Pedigree Initiative

Nächste Auswahlrunden am 1. Oktober und 1. Dezember 2008

Die Verschönerung von sechs Hundewiesen in Deutschland, Hundekottüten für Hundekottütenspender, Hundehütten für ein Tierheim, ein Hundebesuchsprogramm in einem Altenheim sowie der Wiederaufbau des Trümmerplatzes einer Rettungshundestaffel - das sind die ersten zehn Hundeprojekte, die die "Pedigree Initiative für die Natur des Hundes" in diesem Jahr im Rahmen ihres 100.000-Euro-Förderprogramms unterstützt.

Ausgewählt wurden die Projekte vom Expertenforum der Initiative. Weiter mitmachen lohnt sich: Am 1. Oktober und 1. Dezember 2008 werden die nächsten Förderprojekte ausgewählt.

Bewerbungen unter www.naturdeshundes.de .

Anfang 2008 hat die "Pedigree Initiative für die Natur des Hundes", die sich für ein glückliches Hundeleben und ein besseres Miteinander von Hund und Mensch einsetzt, zum zweiten Mal einen Fördertopf in Höhe von 100.000 Euro für Hundeprojekte ausgeschrieben.

Seitdem sind mehr als 100 Projektvorschläge bei der Initiative eingegangen. Hieraus hat das Expertenforum - bestehend aus Schauspieler Hardy Krüger jr., namhaften Experten, dem Deutschen Tierschutzbund, dem Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) und dem Bundesverband Praktizierender Tierärzte (bpt) - jetzt zehn Projekte ausgewählt.

Finanzielle Förderung und Sachspenden: In Berlin werden gleich zwei Projekte unterstützt. Die "Hundefreunde Friedrichshain" kaufen von den bereitgestellten Fördergeldern Hundekottüten für elf bereits aufgestellte Hundekottütenspender im Bezirk Friedrichshain. Und ein öffentlicher Hundelaufplatz in Berlin Lichtenberg wird mit einem Brunnen, wetterfesten Trainingsgeräten und Zäunen ausgestattet.

Aber auch in anderen Teilen Deutschlands werden ab sofort Hundewiesen verschönert. Der Hundetreff "Dog Meets Dog" in Adorf/Vogtland verbessert mit Hilfe der Fördergelder die Hunde-Unterstände auf seinem Übungsplatz. In Lüdinghausen (Nordrhein-Westfalen) kaufen die "Tierfreunde Lüdinghausen" von den Fördermitteln Spielgeräte für ihren Hundeauslauf.

Den "Beagle-Freunden Butzbach" in Butzbach (Hessen) sowie einem Hundeclub in Bad Frankenhausen stellt die Pedigree Initiative zudem einen Agility-Parcours für ihre Hundewiesen bereit.

Und im niedersächsischen Hornburg verbessert der Hundesportverein "Fabian Schladen" mit den Fördermitteln die Unterrichtsraumsituation auf seinem Übungsgelände, um so unter anderem seine Hundeführerschein-Ausbildung zu optimieren.

Weitere Förderprojekte in 2008 sind die Sanierung des von Jugendlichen komplett zerstörten Trümmerplatzes der Rettungshundestaffel Oberrhein in Istein (Baden-Württemberg), die Errichtung von zwei große Hundehütten auf der Spielwiese im Tierheim Friedrichshafen sowie die Anschaffung von Hunde-Zubehör für das Hundebesuchsprogramm des "Hundetreffs Eisenstein" im Altenheim Bad Berleburg (Nordrhein-Westfalen).

Die Projektförderung geht weiter - Jeder kann mitmachen! Bis Ende des Jahres vergibt die "Pedigree Initiative für die Natur des Hundes" insgesamt 100.000 Euro. Für die kommenden zwei Auswahlrunden, die am 1. Oktober 2008 und am 1. Dezember 2008 starten, können Hundefreunde also weiterhin Projekte zur Förderung vorschlagen.

Bewerbungen und ausführliche Informationen unter www.naturdeshundes.de

 

Weitere Meldungen zum Thema

Neuer Lehrfilm für Hundeliebhaber: „Umgang mit Hunden – Im Tierheim und Zuhause“

Durch die Unterstützung zahlreicher Projekte setzt sich die Pedigree „Initiative für die Natur des Hundes“ seit 2007 für eine Verbesserung der Lebensbedingungen für Hunde in unserer Gesellschaft ein

[23.12.2008]   mehr »

Hardy Krüger jr. führt 130 Hunde und Halter in Hamburg an

10.000 Euro der "Pedigree Initiative für die Natur des Hundes" für Hamburgs Hundewiesen übergeben

[22.09.2008]   mehr »

Aktion: "Deutschland geht Gassi!" der Pedigree Initiative für die Natur des Hundes

Mit Hund leben die Deutschen glücklicher!  Damit auch Hunde ein glückliches Leben führen können, brauchen sie Platz, Auslauf und Kontakte zu anderen Hunden. Ideal hierfür sind ausgedehnte Gassi-Spaziergänge und Ausflüge auf Hundewiesen

[19.09.2008]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2020 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction