ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
News Hundewelt
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunde
Hundesport & -zucht
Vereine, Hundeausstellungen
Hunde-Seminare
Seminare, Weiterbildung, Veranstaltungen in Deutschland
Neue Produkte
Neu am Markt
Hunde als Helfer
Assistenzhunde, Servicehunde und Signalhunde
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Hunde-Bücher
Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Tierärzte und Tiermedizin
Medizinische Infos, Tierärzteverzeichnis
Tierschutz
entlaufen, gefunden, Tierheime
Hunde-Psychologie
Hundepsychologen und Verhaltenstherapeuten
Tier-Versicherung in Deutschland
Neuigkeiten und Verzeichnis
Zoofachhandel in Deutschland
Anbieter und Zubehör
Hundepensionen
Anbieter in Deutschland
Hundesalons
Anbieter und Zubehör
Service
Hundesalons, Hundesitter, Reisen mit Hunden, ...
Tierbestattung
Abschied von einem Freund
Tierfotografen
Ihr Hund im Bild
Tierkommunikation
Anbieter und Veranstaltungen in Deutschland
Urlaub mit dem Hund
Urlaubsziele und Tipps zum Hundeurlaub
Astrologie für Hunde
Die Sterne für Ihren Hund
Tierheime
Verzeichnis der Tierheime in Deutschland


Sie sind hier: » Startseite» Deutschland» News Hundewelt» News Hundewelt 2013

Nina Ruge ist Kolumnistin für „parasitenfrei.de“

Nina Ruge ist neue Kolumnistin für „parasitenfrei.de“ – die Webseite für alle Tierfreunde, die immer die aktuellsten Informationen wollen, um ihre vierbeinigen Freunde vor ungebetenen Parasiten wie Zecken zu schützen.

In ihrer ersten Kolumne „…die im Dunkeln sieht man nicht!“ schildert Nina Ruge nicht nur den „Lieblings-Schnüffel-Renn-Tob-Pfad“ ihrer beiden Hunde – Lupo, ein Entlebucher Sennenhund und Vroni, eine Große Schweizer Sennenhündin – als die helle Seite ihrer Geschichte.


Nina Ruge mit Hund Vroni
Es geht auch um die dunkle Seite derer, die über ihre Freunde im Fell herfallen wollen, wie der Gemeine Holzbock, auch Zecke genannt.

Dieser Holzbock lauert tatsächlich im Dunkeln zwischen Gräsern und Blättern und wartet auf sein Opfer. Was es nach einem Zeckenbiss zu tun gibt und wie die Geschichte weitergeht, steht in Nina Ruges Kolumne auf „parasitenfrei.de“. Einen Tipp für Hundefreunde, die sich über das Zeckenwetter informieren wollen, hat Nina Ruge auch parat.

„Die Gesundheit meiner Hunde hat für mich sehr große Bedeutung und deshalb setzte ich mich gerne dafür ein, dass das Wissen um gesunde Hundehaltung auf unterschiedlichen Wegen an die vielen Hundehalter herangetragen wird.

„parasitenfrei.de“ ist eine informative Webseite, die über Krankheitsrisiken aufklärt, wie auch über die Vorbeugung oder die Behandlung“, sagt Nina Ruge.

Der Hundeliebhaberin Nina Ruge liegt die Gesundheit ihrer eigenen Hunde ebenso wie die der Tiere jedes anderen Hundefreundes sehr am Herzen.

Das hat auch der Verband für das deutsche Hundewesen zu schätzen gewusst, der Nina Ruge schon 2010 zur „Botschafterin des Hundes“ ernannte. Als Kuratoriumsmitglied der „Initiative für sozialkompetente Hundehalter“ setzt sie sich zudem für mehr positives Miteinander von Menschen mit und ohne Hund ein.

www.parasitenfrei.de


Weitere Meldungen

Alternative Mittel gegen Zecken und Flöhe – ein unterschätztes Risiko für Katze und Hund

Gegen Zecken- und Flohbefall bei Katze und Hund erhalten Tierbesitzer von Ihrem Tierarzt oder im Fachmarkt zumeist wirksame Parasitenmittel, die die Schädlinge abtöten

[01.02.2019]   mehr »

Erster Schritt im Kampf gegen Herzwurme-Erkrankung

BOKU-Studie ebnet den Weg zur Entwicklung von Medikamenten

[14.01.2019]   mehr »

Gefahr durch Zecken steigt: 2018 war ein Rekordzeckenjahr

Bei einem Parasitologenkongress in Wien haben im Dezember 23 führende Wissenschaftler sowie Veterinärmediziner und Humanmediziner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz über den Schutz von Mensch und Tier vor der steigenden Bedrohung durch Zecken beraten

[09.01.2019]   mehr »

Gefährliche, subtropische Zeckenart Hyalomma marginatum erstmals in Österreich nachgewiesen

Die subtropische Zeckenart Hyalomma marginatum kann das lebensbedrohliche Krim-Kongo-Fieber-Virus übertragen. Bislang stand den mit Zugvögeln mitreisenden Larven und Nymphen unser Klima im Weg

[10.12.2018]   mehr »

Studie zu Parasiten im Hundekot liefert überraschendes Ergebnis

Eine repräsentative Studie der Vetmeduni Vienna zeigt: Der Kot von Wiener Hunden enthält im Vergleich zu Vierbeinern aus dem ländlichen Raum vergleichsweise wenig Endoparasiten

[23.11.2018]   mehr »

Breitet sich der Hundelungenwurm in Deutschland aus?

Laut einer aktuellen Studie scheint sich der Hundelungenwurm Angiostrongylus vasorum im Südwesten Deutschlands auszubreiten

[10.11.2018]   mehr »

Leishmaniose beim Hund - Erkennen, Verstehen, Behandeln

Das Buch ist damit eine unentbehrliche Unterstützung für jeden Halter eines an Leishmaniose erkrankten Hundes - von Angelika Henning

[08.09.2018]   mehr »

Tropische Hyalomma-Zecke: Mehrere Funde in Deutschland beunruhigen Fachleute

Der heiße, trockene Sommer macht ihnen gar nichts aus, ganz im Gegenteil: Die tropischen Zeckenarten der Gattung Hyalomma fühlen sich bei dieser Witterung pudelwohl

[15.08.2018]   mehr »

Leishmaniose beim Hund

Deutsche Bundestierärztekammer warnt vor einer tückischen Import-Parasitose

[10.09.2017]   mehr »



Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2019 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction