ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
News Hundewelt
News aus der Welt der Hunde
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunde
Hundesport & -zucht
Vereine, Hundeausstellungen
Hunde-Seminare
Seminare, Weiterbildung, Veranstaltungen in Deutschland
Hunde als Helfer
Assistenzhunde, Servicehunde und Signalhunde
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Hunde-Bücher
Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Tierärzte und Tiermedizin
Medizinische Infos, Tierärzteverzeichnis
Tierschutz
entlaufen, gefunden, Tierheime
Hunde-Psychologie
Hundepsychologen und Verhaltenstherapeuten
Tier-Versicherung in Deutschland
Neuigkeiten und Verzeichnis
Zoofachhandel in Deutschland
Anbieter und Zubehör
Hundepensionen
Anbieter in Deutschland
Hundesalons
Anbieter und Zubehör
Hundesitter und Hundepensionen in Deutschland
Urlaubsziele und Tipps zum Hundeurlaub
Service
Hundesalons, Hundesitter, Reisen mit Hunden, ...
Tierbestattung
Abschied von einem Freund
Tierfotografen
Ihr Hund im Bild
Tierkommunikation
Anbieter und Veranstaltungen in Deutschland
Urlaub mit dem Hund
Urlaubsziele und Tipps zum Hundeurlaub
Astrologie für Hunde
Die Sterne für Ihren Hund
Tierheime
Verzeichnis der Tierheime in Deutschland


Sie sind hier: » Startseite» Deutschland» News Hundewelt» News Hundewelt 2022

Ein Piks pro Tag: vereinfachte Diabetes-Behandlung bei Hunden

Gute Nachrichten, die unter die Haut gehen: Ab sofort wird es für Hundebesitzer leichter, mit der Diagnose Diabetes umzugehen.

Je nach verwendetem Insulin zeigen aktuelle Untersuchungen, dass es inzwischen möglich ist, die üblichen zwei Spritzen pro Tag bei den meisten Hunden auf eine Injektion zu reduzieren. Eine langsamere Abgabe des verabreichten Insulins sorgt für eine längere Wirkungsdauer.

„Für viele Hundehalter stellt es eine große Herausforderung dar, ihrem besten Freund zwei Mal täglich Insulin spritzen zu müssen. Jede Injektion kostet sie starke Überwindung.

Daher bieten sich längerwirksame Insuline an, mit denen oft nur noch ein Piks pro Tag nötig ist", erklärt Dr. Christina Rüttinger, Tierärztin bei Boehringer Ingelheim Vetmedica.

Ein zusätzliches Plus: Auch im Hinblick auf das aufwändige Erstellen von Blutzucker-Tagesprofilen kann es zu einer Entlastung für Zwei- und Vierbeiner kommen. Regelmäßige Messungen werden in vielen Fällen überflüssig, da das Monitoring anhand der klinischen Symptome ausreichend sein kann.

Dr. Christina Rüttinger betont: „Bereits nach 4 bis 6 Wochen sollte sich auch bei einmal täglicher Anwendung eine Verbesserung der Krankheitszeichen zeigen. Eine weitere Erleichterung, die in Kombination mit regelmäßigen Tierarztbesuchen dazu beitragen kann, die Therapie langfristig durchzuführen und durchzuhalten."

Lassen Sie sich von Ihrer Tierärztin oder Ihrem Tierarzt beraten, welches Insulin für Ihren Partner mit der kalten Schnauze das richtige ist. Und dann heißt es: Lieber öfter Streicheln als Stechen!

Weitere Informationen: www.hund-mit-diabetes.de




Weitere Meldungen

Thelaziose bei Hunden

Die Thelaziose wird durch parasitische Rundwürmer verursacht, welche unter anderem die Augenhöhlen sowie den Tränen-Nasen-Kanal verschiedener Säugetierarten (inkl. dem Menschen) besiedeln

[27.06.2022]   mehr »

Auslandsreise mit Hund? Vorbereitung ist das A und O

Elanco Tiergesundheit lädt Hundehalter:innen am 4. Juli 2022 zu einem kostenfreien Webinar ein

[16.06.2022]   mehr »

Tierärzte warnen Vergiftung mit alpha-Chloralose

Chemisches Bekämpfungsmittel gegen Nager und Vögel gefährdet Katzen und Hunde

[11.04.2022]   mehr »

Hundekauartikel und Futtermittel: Salmonellengefahr für Hundebesitzer

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) weist auf das Risiko einer Übertragung von Salmonellen und ggf. anderen potenziell gefährlichen Mikroorganismen beim Füttern von Hunden hin

[21.02.2022]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2023 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction