ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen und Hundetrainer
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelle Veranstaltungen  und Rückblicke
Hundezucht in Österreich
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hunde im TV
Coaching und Tier-Vermittlung
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Verzeichnis der Tierfriedhöfe und Tierkrematorien in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Hundehaltung» Auswahl

Zweiter Frühling, zweite Chance: Warum Hundesenioren eine gute Wahl sind

Ein neuer Hund? Fast jeder denkt dabei an einen süßen, quirligen Welpen. Doch gerade ältere Hunde können gegebenenfalls die bessere Wahl sein als neues Familienmitglied auf vier Pfoten.

Auf der Suche nach einem neuen Hund hat fast jeder zunächst das Bild eines verspielten und zutraulichen Welpen vor Augen. Doch nicht immer muss die Wahl eines Junghundes die richtige sein, denn für seine Erziehung braucht man Zeit und manchmal auch ein etwas stärkeres Nervenkostüm. Und ob am Ende die Vorlieben von Hund und Herrchen zusammenpassen, findet man erst allmählich heraus.

Ältere Hunde sind meist gefestigt in Charakter und Verhalten

„Gerade wer zum ersten Mal einen Hund in der Familie aufnehmen will, ist oft mit einem älteren Hund besser beraten“, sagt die Sozialpädagogin Ingrid Stephan vom Institut für soziales Lernen mit Tieren, die seit Jahrzehnten beruflich mit Familien- und Therapiebegleithunden arbeitet.

„Ältere Hunde haben in der Regel schon einen gewissen Grundgehorsam und sind in ihrem Charakter, ihren Vorlieben und Verhaltensweisen bereits gefestigt.“ 

Für den Hundehalter kann dies Vorteile bieten: Er weiß von Anfang an, ob der Hund lange Touren am Fahrrad braucht oder eher ein paar gemütliche Runden um den Block. Zudem ist bereits klar, ob das künftige vierbeinige Familienmitglied Ruhe oder Trubel bevorzugt, ob es schüchtern oder neugierig ist, ob es mit bereits im Haushalt lebenden Tieren wie Katzen, Kaninchen oder Vögeln zurechtkommt. Auch gesundheitliche und kognitive Einschränkungen, die mit dem Alter kommen können, sind oft bereits bekannt.

Stephan, die in der tiergestützten Intervention selbst mit älteren Hunden arbeitet, hat die Erfahrung gemacht, dass diese oft ein hohes Maß an Empathie für ihre neuen Herrchen entwickeln. „Ich beobachte, dass ältere Hunde für liebevolle Zuwendung meist deutlich dankbarer zu sein scheinen als jüngere.“

So finden Tierfreunde ihren neuen alten Hund

Die eigene Lebenssituation sollte bei der Suche nach einem älteren vierbeinigen Gefährten eine wichtige Rolle spielen. „Als zukünftiger Halter eines erwachsenen Hundes kann ich mich fragen: Passt er zu meinem Zeitmanagement, zu meinen Gewohnheiten – und kann ich dem Hund das bieten, was ihm Freude macht?“, sagt die Expertin.

Die zweite Chance: Hunde mit Vergangenheit

Jeder Tierheimhund bringt eine Geschichte mit, die ihn geprägt hat - von Katharina von der Leyen und Inga Böhm-Reithmeier

[05.10.2017]   mehr »


Wer beispielsweise nicht gern Fahrrad fährt, sollte eher Ausschau halten nach einem ruhigen Gefährten. Wer dagegen viel unterwegs ist und seinen erwachsenen Hund daran teilhaben lassen möchte, ist mit einem neugierigen, aufgeschlossenen Vierbeiner besser beraten als mit einem schüchternen Vertreter.

Um genauer herauszufinden, ob man gut miteinander auskommt, empfiehlt Stephan, seriöse Tiervermittlungen aufzusuchen: „Häufig landen im Tierheim ältere Hunde, deren Besitzer sich getrennt haben, umgezogen oder verstorben sind. Diese Tiere sind unglaublich dankbar und genügsam, wenn sie eine neue Bezugsperson finden.“

Die Fachfrau rät, sich bei der Auswahl Zeit zu lassen. „Der künftige Hundehalter sollte den Gefährten seiner Wahl ein paar Mal besuchen, sich mit ihm beschäftigen und einen Spaziergang machen“, schlägt Stephan vor.

Ein Gespräch mit den Tierpflegern über die Vorgeschichte des Hundes hilft ebenfalls weiter. So weiß der künftige Besitzer bereits im Vorfeld über Vorerkrankungen, etwaige Unarten oder andere Probleme, die im Laufe eines Hundelebens entstanden sind, Bescheid.

Kleine Rituale, die schon in der Kennenlernphase eingeführt werden können, helfen dem Hund dann auch, sich schneller in seinem neuen Zuhause wohlzufühlen.

IVH


Weitere Meldungen

Rundum abgesichert: Auf welche Versicherungen sollten Hundehalter nicht verzichten?

Mit der Anschaffung eines Hundes gehen weitreichende finanzielle Verpflichtungen einher − über diese sollten sich Menschen, die einen Hund in ihrer Familie aufnehmen möchsten, eingehend im Vorfeld informieren

[15.02.2024]   mehr »

Wien geht Gassi: Vier Pfoten erschnüffeln die Stadt

40 abwechslungsreiche Gassitouren führen durch die gesamte Bundeshauptstadt zu bekannten Sehenswürdigkeiten, versteckten Gstettn, erfrischenden Hundebadeplätzen und weitläufigen Auslaufzonen - von Martin Moser

[17.01.2024]   mehr »

Wenn es wieder kracht: Verhaltenstraining und Medikamente helfen Hunden gegen Silvester-Angst

Die laute Silvesterknallerei rund um den Jahreswechsel ist für viele Hunde die stressigste Zeit des Jahres. Damit müssen sich Hundehalter:innen jedoch nicht abfinden

[18.12.2023]   mehr »

Seitenweise Hundewissen: Hundebroschüren vom Verein Tierschutz macht Schule für jedes Alter

Für den richtigen, sicheren und tierfreundlichen Umgang mit Hunden gibt es einige Grundregeln, die Kinder und Erwachsene kennen sollten. Darüber gibt der Verein „Tierschutz macht Schule“ in seinen neu aufgelegten Broschüren Auskunft

[16.10.2023]   mehr »

Welthundetag: Heimtier-Novelle als Chance für Rex, Bello & Co

Expert*innen identifizieren drei Bereiche, in denen Veränderungen wegweisend für bessere Haltung und Miteinander von Hund und Mensch sind

[09.10.2023]   mehr »

Gepflegtes Fell – gepflegte Seele: Warum die Pflege Ihres Hundes höchste Priorität haben sollte

Hunde lieben es, sich die Pfoten zu lecken und von Schmutz des Gassigehens zu säubern

[04.01.2023]   mehr »

Was tun gegen eine Hundehaarallergie?

Es gibt Menschen, die Tiere über alles lieben, aber dennoch darauf allergisch reagieren. Die Hundehaltung stellt diese Personengruppe vor ein großes Problem

[16.11.2022]   mehr »

Was Hunde wirklich brauchen

Hunde sind geborene Optimisten. Allerdings ist alles, was sie scheinbar spontan machen, nicht verspielt, sondern in jeder Sekunde ein Versuch der Orientierung

[20.06.2022]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2024 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction