ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen und Hundetrainer
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelles und Rückblicke
Hundezucht
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hunde im TV
Coaching und Tier-Vermittlung
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Abschied vom Tier in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Hundehaltung» Hunde in der Stadt» Hundehaltung in Wien

Offener Brief des Österreichischen Hundehalterverbands an Stadträtin Ulli Sima

Der Österreichische Hundehalterverband wendet sich anlässlich der Novellierung des Wiener Tierhaltegesetzes mit einem offenen Brief an die zuständige Stadträtin .

Sehr geehrte Frau Sima!

Ihr aktueller Vorstoß gegen die Hundehaltung in Wien wirft viele Fragen auf. Im Namen des Österr. Hundehalterverbandes richte ich folgende Fragen und Feststellungen an Sie:

  1. Sie fordern eine generelle Maulkorbpflicht und Leinenpflicht für willkürlich ausgesuchte Rassen (Listenhunde). Eine generelle Maulkorbpflicht und Leinenpflicht widerspricht aber einer artgerechten Hundehaltung. Die kleinen Hundezonen reichen für einen artgerechten Auslauf nicht aus. Werden Sie die geltenden Tierschutzstandards dafür herabsetzen?
  2. Der Rottweiler befindet sich seit 8 Jahren auf „Ihrer Liste“ und dennoch hat ein Rottweiler ein Kind gebissen. Das zeigt, dass Rasselisten kein nützliches Instrument sind, um Hundeunfälle zu vermeiden.
  3. Vor wenigen Tagen hat ein Dackel ein Kind ins Gesicht gebissen und schwer verletzt. Dackel standen und stehen auf keiner Liste. Auch hier haben Ihre Maßnahmen versagt, Frau Sima.
  4. Rund 80% aller Hundebisse passieren im privaten Umfeld der Hundehalter, wo alle Ihre Auflagen nicht greifen. Das heißt im Umkehrschluss, dass Sie mit Ihren Forderungen nur 20% aller Hundehalter erreichen.
  5. Sie fordern ein Zuchtverbot für Listenhunde in Wien. Was wollen Sie damit erreichen? Jeder Hundehalter kann sich einen sog. Listenhund dann aus einem der anderen Bundesländer kaufen bzw. aus dem Ausland.
  6. Auf „Ihrer Liste“ findet sich u.a. der Staffordshire Bullterrier. Wann hat ein Hund dieser Rasse in Wien einen Menschen gebissen? Nach unseren Informationen noch nie! Warum stellen Sie willkürlich genannte Rassen auf eine Liste?
  7. Sie schreiben in Ihrer Pressemeldung von heute (10.10.18) „bei Bissen von Listenhunden an Menschen betrug der Rückgang sogar 70 %“. Wie viel bedeutet das in Zahlen? Warum sagen Sie nicht, wie wenige Listenhunde in Wirklichkeit Menschen gebissen haben?
  8. Wenn durch „Ihre Liste“ ein großer Teil der betroffenen Rassen in den Tierschutzhäusern landet, ist es kein Wunder, dass die Anzahl der Bisse sinkt, denn im Tierschutzhaus sind die Hunde ja „sicher verwahrt“ und fristen dank „Ihrer Liste“ ein Dasein – teilweise ein Leben lang – hinter Gittern.
  9. Warum müssen Tausende Hundehalter für das Versagen einer einzigen stark alkoholisierten Hundehalterin einstehen? Gibt es in Wien in Ihren Augen eine Art „Sippenhaft für Hundehalter“ oder gar eine „hunderassistische Gesinnung“?
  10. Mir ist schon klar, dass Ihre Forderungen Lenkungsmaßnahmen sind, um die Hunde aus „Ihrer Stadt“ zu bekommen. Aber bedenken Sie, dass Hunde ein Wirtschaftsfaktor sind, als Rettungshunde tätig sind und ihre Halter Wähler sind – was für Sie ja vermutlich das wichtigste Argument sein wird. Heute sind es ein paar willkürlich ausgesuchte Rassen, morgen große Hunde und irgendwann alle Hunde, die Sie aus der Stadt haben wollen. Ist es so, Frau Sima?


Antworten auf alle diese Fragen werden wir wohl nie bekommen, weil dann müssten Sie sich ja eingestehen, dass „Ihre Liste“ völlig am Ziel vorbeigeht und der Bevölkerung nur eine Scheinsicherheit vorgaukelt.


Freundliche Grüße,
Gerald Pötz

_______________________________
Gerald Pötz
Vorstand

Österreichischer Hundehalterverband




Weitere Meldungen

Tiere im Lockdown: Auf zwei Beinen und vier Pfoten die Stadt entdecken

Tierschutzombudsstelle Wien gibt Tipps für abwechslungsreiche Winterspaziergänge mit Hund

[19.01.2021]   mehr »

Nur jeder fünfte Hund im TierQuarTier Wien korrekt gechippt und registriert

Eintrag in Heimtierdatenbank bringt entlaufene Vierbeiner schnell nach Hause zurück

[01.09.2020]   mehr »

Sommer-Schleckspaß für Hunde selbst herstellen

Tierschutzombudsstelle Wien warnt: herkömmliches Speiseeis kann für Hunde tödlich sein! Aber so kann köstlicher und unbedenklicher Sommer-Schleckspaß selbst hergestellt werden

[31.07.2020]   mehr »

Online-Kurs für Sachkunde-Nachweis bei Hundekauf

Während der geltenden Beschränkungen kann Nachweis auch nachgereicht werden

[16.04.2020]   mehr »

Causa Listenhunde: Sofortige Reparatur des Gesetzes

Wiener Tierschutzverein befürwortet Appell der Tierärztekammer und fordert eine sofortige Reparatur des Gesetzes

[15.05.2019]   mehr »

Tierärzte stellen sich gegen die verschärfte Wiener Hunde-Gesetzgebung

Die Landesstelle Wien der Österreichischen Tierärztekammer wendet sich in einem offenen Brief an die zuständige Stadträtin Ulli Sima

[14.05.2019]   mehr »

Studie zu Parasiten im Hundekot liefert überraschendes Ergebnis

Eine repräsentative Studie der Vetmeduni Vienna zeigt: Der Kot von Wiener Hunden enthält im Vergleich zu Vierbeinern aus dem ländlichen Raum vergleichsweise wenig Endoparasiten

[23.11.2018]   mehr »

Wiener Tierhalte-Novelle: Tötung von gesunden Hunden für Vier Pfoten Rückschritt für Tierschutz

Vier Pfoten bleibt bei seiner Kritik an der Wiener Tierhalte-Novelle: Das Maßnahmenpaket ist die Art von Anlassgesetzgebung, die mehr Schaden anrichtet als Nutzen stiftet

[22.11.2018]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2021 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction