ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelles und Rückblicke
Hundezucht
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hunde im TV
Coaching und Tier-Vermittlung
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Abschied vom Tier in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Hundehaltung» Hunde in der Stadt» Hundehaltung in Wien

Vier Pfoten „Sprechstunde“ in der Hundezone in Wien Margareten

Neue Broschüre „Hund im Alltag“ wird gemeinsam mit der Bezirksvorstehung für den 5. Bezirk vorgestellt

Für Donnerstag, 13. Oktober 2016, lädt Vier Pfoten von 16.00-17.00 Uhr alle HundehalterInnen in die Hundezone im Rudolf Sallinger Park in Wien Margareten.



Hundezone in Wien
Die TierschützerInnen werden ihre neue Broschüre „Hund im Alltag“ vorstellen und Fragen zum Thema Hundehaltung beantworten. Dazu wird eine Vier Pfoten Heimtierexpertin mit Ratschlägen und Antworten zur Verfügung stehen.


„Gerade im urbanen Gebiet ist es wichtig, den öffentlichen Raum gemeinsam so zu nutzen, dass alle Bedürfnisse erfüllt werden können – egal, ob es um Ruhezonen für Erwachsene, Spielplätze für Kinder oder Laufbereiche für Hunde geht.

Wir unterstützen jede Aktion für ein gutes Miteinander“, meinen die Bezirksvorsteherin des fünften Bezirks, Susanne Schaefer-Wiery, und die stellvertretende Bezirksvorsteherin, Nikola Furtenbach, die für Fragen und Ideen an diesem Tag im Park ebenfalls zur Verfügung stehen.

„Wir möchten mit der Aktion den Bewohnerinnen und Bewohnern des 5. Bezirks Tipps rund um den Alltag mit dem Hund geben“, erklärt Vier Pfoten Kampagnenleiterin Martina Pluda.

„Die Hundezone ist dafür der ideale Ort. Denn hier gibt es unserer Erfahrung nach immer wieder Unsicherheiten darüber, wie ich mich mit meinem Vierbeiner richtig verhalte.“

Der beste Freund des Menschen – in allen Lebenslagen

Die neue Vier Pfoten Broschüre „Hund im Alltag“ gibt aber auch über die Hundezone hinaus praktische Tipps für jede(n) HundehalterIn. Denn Mensch und Hund – das ist ein ganz besonderes Verhältnis.

„Was Hunde von allen anderen Heimtieren unterscheidet, ist die besondere emotionale Bindung an uns Menschen“, so Pluda.

Neuer Stadtführer für Hunde: „FRED & OTTO unterwegs in Wien“

Lola rennt gern, Frida liebt es zu planschen. Hundebedürfnisse eben. Wo können sie das in Wien ausleben, und wo dürfen sie das gar nicht? Wie lebt es sich als Hund und Hundehalter in Wien?

[01.05.2014]   mehr »


„Als sehr soziale Geschöpfe möchten sie am liebsten immer mit Herrchen oder Frauchen zusammen sein.“ Vor der Anschaffung eines Hundes sollte also laut Vier Pfoten unbedingt berücksichtigt werden, dass ein Hund sehr intensiv in den persönlichen Alltag integriert werden und immer nur kurze Zeit alleine bleiben sollte.

Jede(r) HundebesitzerIn sollte außerdem potenzielle Stresssituationen erkennen können und die Bedürfnisse des eigenen Tieres im hektischen Alltag immer mitberücksichtigen.

Dabei ist es hilfreich, einen zuverlässigen Ratgeber zur Seite zu haben. „Wir hoffen sehr, dass dieser kompakte Folder die wichtigsten Fragen klären kann“, sagt Martina Pluda.


Weitere Meldungen

Stellungnahme der VÖHT zur Wiener Hundehaltungs-Verordnung

Die Vereinigung Österreichischer HundeverhaltensTrainerInnen bringt sich mit einer Stellungnahme in die laufende Diskussion über die Hundehaltung in Wien ein

[16.10.2018]   mehr »

Hundebisse: Kärnten will für richtigen Umgang mit Vierbeinern frühzeitig sensibilisieren

Kaiser, Prettner, Fellner wollen Initiative in Kindergärten und Schulen: „Jeder Hund kann zubeißen, wenn man ihm nicht richtig begegnet“ - Verpflichtende Kurse für alle Hundebesitzer

[15.10.2018]   mehr »

Tierschutz-Organisationen kritisieren Maulkorbpflicht

Maulkorbpflicht steht vermehrter Sicherheit und dem Tierschutzgesetz entgegen!

[15.10.2018]   mehr »

Heftige Kritik an der Wiener Hunde-Gesetzesnovelle: Viel zu wenig auf Aufklärung gesetzt

Laut Vier Pfoten ist das neue Maßnahmenpaket der Stadt Wien zur Hundehaltung genau die Art Anlassgesetzgebung, vor der die Tierschutzorganisation gewarnt hat

[11.10.2018]   mehr »

Offener Brief des Österreichischen Hundehalter-Verbands an Stadträtin Ulli Sima

Der Österreichische Hundehalterverband wendet sich anlässlich der Novellierung des Wiener Tierhaltegesetzes mit einem offenen Brief an die zuständige Stadträtin

[11.10.2018]   mehr »

Wiener Tierschutzverein-Präsidentin Petrovic zu neuen Regelungen für Hundebesitzer in Wien: Anlassgesetzgebung ist der falsche Weg

„Es ist Ausdruck einer verfehlten Legistik, ein Landesgesetz - das Wiener Tierhaltegesetz - ganze zwölf Mal aus konkreten Anlassfällen „nachzuschärfen“, sagt WTV-Präsidentin Madeleine Petrovic

[10.10.2018]   mehr »

Gesetzliche Bestimmungen zur Hundehaltung in Wien 2018

Listenhunde dürfen nach der Novelle 2018 des Tierhaltegesetzes künftig nur mehr mit Maulkorb und Leine im öffentlichen Raum geführt werden - außer in Hundeauslaufzonen (Maulkorbpflicht) und Hundezonen

[10.10.2018]   mehr »

Erfolgsmodell verpflichtender Hundeführschein seit 2010

Wien hat in den letzten Jahren zahlreiche Maßnahmen gesetzt und das Tierhaltegesetz bereits 11 Mal nachgeschärft, um noch bessere Handhabe zum Schutz der Menschen zu haben

[10.10.2018]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2018 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction