ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen und Hundetrainer
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelle Veranstaltungen  und Rückblicke
Hundezucht in Österreich
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hunde im TV
Coaching und Tier-Vermittlung
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Verzeichnis der Tierfriedhöfe und Tierkrematorien in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Hundehaltung

Was Hunde wirklich brauchen

Hunde sind geborene Optimisten. Allerdings ist alles, was sie scheinbar spontan machen, nicht verspielt, sondern in jeder Sekunde ein Versuch der Orientierung.

Geht der Mensch darauf richtig ein, leben Hund und Mensch ein Hundeleben lang entspannt als gemischtes Mensch-Hund-Rudel zusammen.

Sicherheit als Grundbedürfnis

Hunde reagieren gestresst auf jegliche Veränderung ihrer Umgebung. Nach einem Umzug können Verhaltensweisen auftauchen, über die Hundebesitzer vorher überhaupt nicht nachgedacht haben. Selbst kleine familiäre Veränderungen, beispielsweise Partnerwechsel oder der Auszug der Kinder, versetzen Hunde in Stress.

Sie reagieren darauf mit Eigendynamik und schlimmstenfalls unerwünschtem Verhalten. Wenn allerdings die Bezugsperson in ihrem menschlichen Verhalten verlässlich bleibt, verschwinden solche Reaktionen rasch wieder oder tauchen gar nicht erst auf. Eine feste Hierarchie im Mensch-Hund-Rudel ist dafür wichtig.

Zuverlässiges menschliches Verhalten ohne Ausnahmen

Souveräne Hundebesitzer bringen ihrem Hund mit gutem Gespür das gewünschte Benehmen zu Hause und für Begegnungen draußen schnell bei. Sie bestimmen, was erlaubt und verboten ist. Kompliziert wird dies innerhalb eines Umfelds mit mehreren Menschen. Nicht jede Verwandtschaft hat Verständnis für die Erziehung und warum diese für den Hund gut ist.

Da fällt schon einmal ein Stück Würstchen heimlich unter den Tisch beim Grillen. Oder der Hund wird begeistert gelobt, wenn er zur Begrüßung an den Menschen hochspringt. Was spielerisch und fröhlich aussieht, führt aber langfristig zu häufiger Verunsicherung beim Hund.

Das Umfeld formt den Hund

Hat sich ein Hund an feste Regeln gewöhnt, hält er diese auch ein. Dennoch testet er lebenslang im Umfeld aus, ob es doch Regellücken gibt. Das ist weder Trotz noch Dominanz. Es ist wie alle anderen Verhaltensweisen die Suche nach Sicherheit.

Nur ein konsequentes Umfeld bedeutet Zuverlässigkeit. Wenn sich also der Hund ungewöhnlich benimmt, vermisst er diese Zuverlässigkeit. Diese lässt sich mit Geduld, weiterhin festen Regeln und viel Beschäftigung als Training umkonditionieren.

Rückzugsbedürfnis in der Wohnung erfüllen

Alles, was der Mensch mit seinem Hund macht, dient dazu, ihm das geliebte Gefühl der Sicherheit zu vermitteln oder zurückzugeben. Je nach Charakter reagieren aber manche Hunde schon auf Kleinigkeiten extrem gestresst. Sie brauchen eine Rückzugsmöglichkeit, um aktuelle Erlebnisse ungestört zu verarbeiten.

Gut ist dafür ein guter Schlafplatz für den Hund, der ihn räumlich beispielsweise von unbekannten Besuchern abschirmt, aber Hören und Sehen aus dieser Position erlaubt. Optimal ist zusätzlich ein überdachter Liegeplatz, beispielsweise ein Höhlenkörbchen, in dem sich der vierbeinige Begleiter gezielt und ungestört vom Stress erholen kann.

Vergnüglicher Denksport zur Beschäftigung von Hunden

Hundetraining ab dem Welpenalter ist für ein gutes Miteinander lebenslang nötig. Grundlagen lassen sich dafür in einer Welpenschule, später einer Hundeschule erlernen. Dazwischen und danach kann der Mensch seinem Hund ein weiteres Bedürfnis erfüllen: Forderung.

Viele Hunderassen wurden zu bestimmten Nutzzwecken (Schutz, Arbeit, Laufleistung) gezüchtet. In einem sicheren menschlichen Zuhause verkümmern solche Charaktere geistig und können unangenehme Eigendynamik entwickeln. Ihnen zwischendurch Spiele anzubieten, fordert sie strategisch und lastet sie körperlich aus. Mit ihnen nette Tricks einzustudieren, bedeutet nicht gleich, sie zu vermenschlichen. Wichtig ist stets, dass das neue Denksportangebot dem Hund Spaß macht.

Fazit:

Hundehaltung ist eine Herausforderung für ein ganzes Hundeleben. Mit konsequenter Erziehung und zuverlässigem Verhalten wird dies eine wunderbare Freundschaft. Gegen Unterforderung hilft geistige und körperliche Beschäftigung, gegen unerwünschtes Verhalten striktes Abverlangen einmal eingeführter Regeln.



Weitere Meldungen

Keine Angst vor Silvester: Jetzt Hundetraining buchen und Abgabe sparen

Aktion „Trainier mit deinem Tier“ von Tierschutzombudsstelle und Wiener Tierbetreuern unterstützt ängstliche Hunde bei Herausforderungen im Stadt-Alltag

[06.12.2021]   mehr »

Bisssichere Weihnachts-Beleuchtung für Haushalte mit Hunden

Der elektrische Biss – so nennen Tierärzte Verbrennungen im Mund und auf der Zunge bei Hunden, nachdem sie ein Stromkabel zerbissen haben

[23.11.2021]   mehr »

Im Haushalt lauern Gefahren für Hunde

Mit kluger Planung aber schützt man Hund und Katze vor unnötigen Unfällen. Und Achtung: Liebe geht nicht durch den Magen

[23.11.2021]   mehr »

Karl Merkatz auf Gut Aiderbichl in Henndorf zu Gast

Karl Merkatz war gemeinsam mit Stiftungsvorstand Dieter Ehrengruber auf Gut Aiderbichl beim Frühschoppen

[20.10.2021]   mehr »

Übertretung des Tierschutzgesetzes: Heuer 40 Prozent mehr Verfahren als 2020

TOW rechnet nach Corona-Ausnahmezustand mit weiterem Anstieg von Missstandsanzeigen

[02.10.2021]   mehr »

Feinste Tierhaarfasern aus dem Hundefell für nachhaltige und ethisch vertretbare Mode

Die Modemarke "modus intarsia" hat aus der Unterwolle von Hunden, die normalerweise ausgekämmt wird und im Müll landet, ein hochwertiges Garn entwickelt

[15.09.2021]   mehr »

Wien: „Trainier mit deinem Tier“ - Hundetraining buchen und Hundesteuer sparen

Aktion von Tierschutzombudsstelle und Wirtschaftskammer Wien soll nach Hunde-Boom und Trainingsstopp gutes Miteinander in der Stadt fördern

[29.06.2021]   mehr »

Archäologen entdecken frühe Hinweise auf domestizierte Hunde in Saudi-Arabien

Ein Team von Archäologen hat im Nordwesten Saudi-Arabiens die frühesten Beweise für die Domestizierung von Hunden durch die alten Bewohner der Region entdeckt

[27.03.2021]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2022 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction