ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen und Hundetrainer
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelle Veranstaltungen  und Rückblicke
Hundezucht in Österreich
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hunde im TV
Coaching und Tier-Vermittlung
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Verzeichnis der Tierfriedhöfe und Tierkrematorien in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Kurzmeldungen Hunde-Welt » Hunde-Welt 2009

VIER PFOTEN: Welpen als Weihnachtsgeschenke kurbeln illegalen Handel an

Auf den Wunschzetteln vieler Kinder steht ein eigener Hund oft an oberster Stelle. Doch die Anschaffung eines Hundes muss nicht nur gründlich überlegt und geplant sein - besondere Vorsicht ist auch bei der Anschaffung geboten: Welpen, die billig im Internet oder über Zeitungsinserate offeriert werden, stammen meistens aus osteuropäischen Massenzuchtanlagen.

Die Tierschutzorganisation VIER PFOTEN warnt vor dem illegalen Hundehandel.

Seit der EU-Erweiterung ist der illegale Handel mit Hundewelpen besorgniserregend gestiegen. Viele der Tiere stammen aus tierquälerischen Massenzuchtanlagen in Osteuropa und gelangen durch Zwischenhändler nach Deutschland. Diese Welpen haben Schlimmes erlebt: Sie sind krank, unterernährt und geschwächt vom langen Transport. Zu früh von ihrer Mutter getrennt und nicht ausreichend gegen Tierseuchen geimpft, überleben sie häufig nicht.

"Die Haltung eines Hundes bedeutet Freude und Bereicherung, aber auch Verantwortung für viele Jahre, die bereits vor der Anschaffung beginnt", erklärt Martina Schnell, Referentin für Heimtiere bei VIER PFOTEN. "Wir warnen vor dem unüberlegten Kauf von Welpen ungeklärter Herkunft, denn dieser kann - wenn auch unbeabsichtigt - das skrupellose Geschäft mit den Hunden ankurbeln. Besondere Vorsicht ist vor allem bei jenen 'Züchter' geboten, die gleich mehrere Rassen über das Internet anbieten."

Vor der Anschaffung eines Hundes sollte sich der künftige Halter zudem umfassend über die Bedürfnisse und Verhaltensweisen des Wunschtieres informieren und genau prüfen, ob es zur Familiensituation und zum Lebensstil passt. Hunde haben je nach Rasse sehr unterschiedliche Wesenseigenschaften. Von spontanen oder aus Mitleid getätigten Käufen ist deshalb unbedingt abzusehen.

Um sich in ihrer neuen Umgebung einzugewöhnen, brauchen Hunde Ruhe, Geduld und Verständnis. Die meist turbulenten Weihnachtstage sind deshalb kein guter Start für den Aufbau einer vertrauensvollen Mensch-Tier-Beziehung. Häufig reagieren die Tiere gestresst und zeigen Verhaltensweisen, die die neuen Besitzer überraschen und überfordern. Nicht selten landen Hunde, die zu Weihnachten noch den Gabentisch bereicherten, bereits im Januar in einem der ohnehin überfüllten Tierheime.

"Als Geschenk eignet sich ein altersgerechtes Fachbuch über das Wunschtier. So hat die Familie Zeit, alle Fragen rund um den neuen Mitbewohner zu klären und sorgfältig abzuwägen, ob man ihm wirklich ein artgerechtes Zuhause bieten kann.

Ist die Entscheidung für einen Hund gefallen, empfehlen wir, ihn aus einem gut geführten Tierheim zu holen. Denn dort wartet eine Vielzahl von kleinen und großen Vierbeinern sehnlichst auf ein neues Zuhause", so Martina Schnell.

 

Weitre Meldungen

25.09.2012   Tierschutz-Aktionstag im Megazoo Brunn am Gebirge am 6. Oktober 2012   »
11.09.2012   Workshop "Richtig Spielen mit Hunden“ der Fressnapf Welpenschule Saalfelden   »
24.08.2012   Österreichische Rettungshunde-Brigade Villach mit eigener Hundetankstelle   »
09.07.2012   ÖRHB Sucheinsatz Neuhofen an der Krems (Bez. Linz-Land)   »
30.06.2012   Wie man Reisekrankheiten bei Haustieren vermeiden kann   »
22.06.2012   Vier Pfoten-Rat zur Urlaubszeit: So helfen Sie ausgesetzten Tieren   »
07.06.2012   Mehr Reisefreiheit für Hunde, Katzen und Frettchen in Europa   »
04.05.2012   Zug fahren mit Hund - Mit Bello auf großer Fahrt   »
04.05.2012   Suchaktion nach vermisstem Mann in Hartberg   »
11.04.2012   Suchaktion nach vermisster Frau   »
27.03.2012   ÖRHB Sucheinsatz St. Johann/Wimberg (Rorhbach)   »
12.02.2012   Fressnapf unterstützt Verein RespekTiere   »
25.01.2012   Unterstützung von Fressnapf Österreich für verwahrloste Hunde in Kärnten   »
15.01.2012   ÖRHB-Winterübung in Weyer   »
09.01.2012   Hotel Annerlhof in Traunkirchen ab sofort mit eigener Hundebar   »
14.11.2011   Ist regelmäßiges Entwurmen nötig? Sind Kotuntersuchungen nicht die bessere Alternative?   »
26.10.2011   Rettungshunde-Sucheinsatz in Liebenau im Bezirk Freistadt   »
04.10.2011   Unqualifizierte Rassenlisten verunsichern die Bevölkerung   »
24.09.2011   ÖRHB-Sucheinsatz in Aichkirchen   »
30.08.2011   Aktion "Tausche Stachelhalsband gegen Training!"   »
11.08.2011   Richtig handeln bei Giftköderverdacht   »
09.08.2011   "Rannersdorfer Stuben“ in Schwechat ab sofort mit eigener Hundebar   »
06.08.2011   Flohbefall: Staubsaugen beseitigt nur fünf Prozent der Larven   »
28.07.2011   Zeuge von Tierleid - was tun?   »
23.07.2011   Die Ohren des Hundes im Auge behalten   »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2021 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction