Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Tierschutz in Österreich» Tierheime in Österreich» Tirol» Tierheim Innsbruck-Mentlberg

Inge Welzig: Meine sieben Leben

Menschliche Begegnungen und tierische Erlebnisse - Die „Grand Dame des Tierschutzes“ erzählt aus ihrem ereignisreichen Leben

Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
Verlag: Tyrolia (1. Januar 2019)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3702237364
ISBN-13: 978-3702237363

Hier bei Amazon bestellen

Sie ist sozusagen das Aushängeschild des Tierschutzes in Tirol - und auch darüber hinaus bekannt. Seit Jahrzehnten prägt sie in Wort und Tat öffentliche Diskussionen und private Initiativen rund um das Tierwohl, stand 23 Jahre lang dem Tiroler Tierschutzverein vor und erhielt für ihr Lebenswerk den Ehrenring des Landes Tirol.

Inge Welzig war nie ein Weg zu weit oder zu steinig, wenn es darum ging, Tiere in Not zu retten oder ihnen beizustehen, davon wissen auch ihre Freunde, Helfer und Mitarbeiter ein Lied zu singen.

Nun blickt sie erstmals auf ihr bewegtes Leben zurück, in dem Tiere immer eine große Rolle spielten, das aber noch mit einer unglaublichen Fülle an anderen Interessen, Leidenschaften und Abenteuern aufwarten kann. So berichtet sie etwa von ihrer Nachkriegskindheit in Salzburg als Tochter einer Kriegswitwe, erzählt von Erlebnissen mit dem Krampus, Stollwerkträumen oder dem Ungarnaufstand.

Sie erinnert sich an die Drogistenakademie in Braunschweig, ihre Brieffreundin in Ost-Berlin, ihre Streiche als Ski- und Segellehrerin, an die Olympischen Spiele 1976 oder die „Haller Trampel“ in Innsbruck.

Und schließlich landet sie natürlich unweigerlich bei ihrem Engagement für den Tierschutz, ihrem Einsatz etwa für Katzenkastration und gegen das volkstümliche Widderstoßen, ihrer Sorge um Fohlentransporte oder Tierheimbauten uvm. Highlights sind dabei die vielen amüsanten und oft auch nachdenklichen Anekdoten um Vier- und Zweibeiner.

Mit dem ihr eigenen Witz, großem Optimismus und einer gehörigen Portion Selbstironie geht Inge Welzig auf schwierige Lebensphasen ebenso ein wie auf heitere Ereignisse in ihrem Privat- wie Berufsleben. Und liefert damit die kurzweilige Lebensschilderung einer vielseitigen, tatkräftigen und mutigen Frau mit viel Herz – nicht nur für Tiere.

Inge Welzig, geboren 1944, wuchs in Salzburg auf. Nach der Drogisten-Lehre und –Akademie arbeitet sie als Schi- und Segellehrerin. 1971 übersiedelt sie nach Tirol. 1989 findet sie mit der Arbeit für den Tierschutzverein Tirol ihre Berufung, ist 23 Jahre lang sein Vorstand und setzt sich noch heute rund um die Uhr für ihre Schützlinge ein.

2010 erhielt sie für ihre Verdienste das Ehrenzeichen des Landes Tirol, 2014 den Bundestierschutzpreis. 


Weitere Meldungen

Tierschutz-Preis: „tierisch engagierte“ Menschen und tierische Helden gesucht

In ganz Österreich engagieren sich viele Tierschützer, Ehrenamtliche und Tierhalter gegen Tierleid

[20.08.2019]   mehr »

Sonnenbrand bei Haustieren - Weißhaarige Hunde und Katzen gefährdet

Exzessives Sonnenbaden schädigt die Haut. Nicht nur Menschen müssen sich vor schädigender UV-Strahlung in Acht nehmen sondern auch Tiere. Hunde und Katzen mit weißem Fell, wenig Behaarung, sehr kurz geschorenem Fell oder bestimmten Vorerkrankungen sind besonders gefährdet

[19.08.2019]   mehr »

Seresto Halsband senkt Infektionsrisiko für Leishmaniose

Seresto ist jetzt zur Verringerung des Infektionsrisikos für Leishmania infantum über einen Zeitraum von bis zu acht Monaten zugelassen - Zusätzlich werden Zecken langanhaltend abgewehrt und getötet

[18.08.2019]   mehr »

Single-Protein und PUR-Reinfleischdosen

Auch für Hunde mit speziellen Ernährungsbedürfnissen: PURE Naturfutter widmet dem Thema Nahrungsunverträglichkeiten eigene Menülinie

[14.08.2019]   mehr »

Gut Aiderbichl rettet zurückgelassene Schäferhunde

„Mach mit den Hunden, was du willst“. Mit diesen Worten verabschiedete sich der Besitzer der beiden Schäferhunde „Lucy“ und „Jerry-Lee“ endgültig

[08.08.2019]   mehr »

Temperatur, Sonnenstrahlung, Wind: Hitzefalle Auto mit nur drei Parametern vorhersagbar

Geparkte Autos sind in heißen Monaten für zurückgelassene Kinder oder Hunde selbst in einem kurzen Zeitraum eine lebensgefährliche Gefahrenquelle

[06.08.2019]   mehr »

Naturschutzhund Charlie bekommt Verstärkung

BirdLife Österreich erweitert Hundestaffel im Kampf gegen illegale Greifvogelverfolgung

[02.08.2019]   mehr »

Steinkraft - mehr Wohlbefinden für Hund und Katze

Sie wachsen uns ans Herz und begleiten uns durch dick und dünn – unsere Haustiere. Wir kümmern uns um Katze, Hund und Co. wie um unsere eigenen Kinder. Wo für viele die Liebe zum Haustier jedoch aufhört, ist der Geruch

[02.08.2019]   mehr »



Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2019 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction