ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen und Hundetrainer
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelles und Rückblicke
Hundezucht
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hunde im TV
Coaching und Tier-Vermittlung
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Abschied vom Tier in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Tierschutz in Österreich» Tierheime in Österreich» Wien» Wiener Tierschutzverein

Aus dem Wiener Tierschutzverein wird "Tierschutz Austria"

Der Wiener Tierschutzverein war schon immer die Stimme der Tiere. Diese Stimme erschallt künftig noch lauter: Denn aus dem Wiener Tierschutzverein (WTV) wird Tierschutz Austria (kurz TSA), die erste Anlaufstelle für Tiere und tierliebe Menschen Österreichs.



Madeleine Petrovic präsentiert das Logo von Tierschutz Austria
Nach 175 erfolgreichen Jahren verpasst sich der Traditionsverein einen zeitgemäßen und modernen Außenauftritt - ein von langer Hand geplantes Projekt zum Wohle der Vereinszukunft, dass aber gerade in Zeiten wie diesen dringend nötig scheint: „Wir wollen, dass unser Land in Sachen Tierschutz-Standards internationale Maßstäbe setzt, vor der eigenen Türe kehrt - hier gibt es einiges zu tun - und dass wir gemeinsam mit all den tausenden Tierfreundinnen und Tierfreunden den Beweis antreten, dass Tierschutz nicht nur den Tieren nützt, sondern auch ethisch ohne Alternative ist und letztlich auch absolut notwendig für uns Menschen ist, sagt Madeleine Petrovic, Präsidentin von Tierschutz Austria.


Die Vereinsfarbe wechselt von Orange auf Rot, der Verein heißt in der Öffentlichkeit nun Tierschutz Austria, das neue Logo - ein Tiergesicht mit Herz - steht für alle Schützlinge und Tiere in Not, die von Tierschutz Austria betreut, gerettet, versorgt oder gepflegt werden.

„Der neue Name „Tierschutz Austria“ soll unsere tiefe Überzeugung symbolisieren, Menschen mit einem Lächeln für den Tierschutz zu gewinnen und mutige Schritte mit Herz und Hirn zu setzen“, sagt Petrovic. So erstrahlen Website, das Vereinsmagazin „Tierfreund“, das Tierschutzhaus in Vösendorf & Co. ab 17. Juni 2020 in neuem Glanz.

Tierschutz hört nicht in Vösendorf auf

„Nach 175 Jahren ist dies die logische und notwendige Weiterentwicklung. Wir haben erkannt, dass uns unser bisheriger Name stark einschränkt und wir den Menschen zeigen müssen, dass Tierschutz für uns nicht in Vösendorf aufhört. Denn wir sind längst nicht mehr nur in Wien oder dem südlichen Niederösterreich, sondern über die Grenzen hinaus tätig“, so Petrovic.

Sei es in tierrechtlichen Belangen, etwa im Kampf für das Wohl der Nutztiere Tiere oder zum Wohle von Haustieren und Tierbesitzern in Not. Petrovic: „Wir haben uns längst weiterentwickelt. Zeit, dies auch nach außen zu stärker zu zeigen“.

Wiener Tierschutzverein bleibt formal bestehen

Ganz wichtig ist allerdings, dass sich nur die äußerliche Erscheinung ändert. Der Verein selbst bleibt im Hintergrund bestehen. „Keine Sorge, am Rechtssubjekt des Traditionsvereins ändert sich gar nichts. Tierschutz Austria ist ein starkes Zeichen dafür, was wir seit Generationen sind und was wir tun: Wir erheben tagtäglich rund um die Uhr die Stimme für die Tiere in ganz Österreich und für die Bewahrung von natürlichen Lebensräumen und den Schutz der Vielfalt des Lebens“, sagt Petrovic.

Tierschutz Austria ist der WTV und finanziert sich rein aus den Spenden tierlieber Menschen. Spendenkontoinhaber bleibt demnach weiterhin der WTV.

Die Zukunft?

Mit neuen Namen im Gepäck feilt der Verein auch an seiner Zukunft. So sind für die nächsten Jahre einige Dinge geplant: Vorerst bleibt Österreichs größtes Tierheim, das Tierschutzhaus von Tierschutz Austria, am aktuellen Standort in Vösendorf.

Doch aufgrund der bekannten Probleme rund um die Altlast arbeitet der Vereinsvorstand an Alternativen. Auch an einem Standortkonzept wird gefeilt. TSA verfügt mit dem Tierschutzhaus, der Wildtierstation in Gloggnitz und der Tierpension in Brunn am Gebirge aktuell über drei Standorte - weitere könnten in den nächsten Jahren folgen. „Genaue Details zu diesen Plänen werden wir zum gegebenen Zeitpunkt nennen“, so Petrovic abschließend.

www.tierschutz-austria.at



Weitere Meldungen

Tierschutzhaus Vösendorf: Tiervermittlung ab 4. Juli wieder in Vollbetrieb

Tiervermittlung in Österreichs größtem Tierheim läuft ab 4. Juli 2020 wieder in normalen Bahnen

[23.06.2020]   mehr »

Causa Listenhunde: Sofortige Reparatur des Gesetzes

Wiener Tierschutzverein befürwortet Appell der Tierärztekammer und fordert eine sofortige Reparatur des Gesetzes

[15.05.2019]   mehr »

Abstimmung über Tierhalte-Verordnung: Wiener Tierschutzverein appelliert an Parteien

Am 22. November 2018 wird sich entscheiden, ob Wien in punkto Hundehaltung rückschrittlich oder fortschrittlich agiert: Im Wiener Landtag wird über die mittlerweile zwölfte „Verbesserung“ der Wiener Tierhalteverordnung unter der Ägide von Umweltstadträtin Ulli Sima abgestimmt

[21.11.2018]   mehr »

Wiener Tierschutzverein kritisiert, dass der Maulkorbzwang für Listenhunde in Wien doch kommt

Groß war der Jubel unter den ListenhundebesitzerInnen Wiens am 19. Oktober 2018 als verlautbart wurde, dass die permanente Maulkorb- und Leinenpflicht im Entwurf der geplanten Änderungen der Wiener Tierhalteverordnung nicht enthalten ist

[22.10.2018]   mehr »

Wiener Tierschutzverein-Präsidentin Petrovic zu neuen Regelungen für Hundebesitzer in Wien: Anlassgesetzgebung ist der falsche Weg

„Es ist Ausdruck einer verfehlten Legistik, ein Landesgesetz - das Wiener Tierhaltegesetz - ganze zwölf Mal aus konkreten Anlassfällen „nachzuschärfen“, sagt WTV-Präsidentin Madeleine Petrovic

[11.10.2018]   mehr »

Wiener Tierschutzverein: 20 Jahre in Vösendorf und kein bisschen leise

Hunderte BesucherInnen feierten zusammen mit dem WTV den 20. Geburtstag des Wiener Tierschutzhauses in Vösendorf

[02.09.2018]   mehr »

Wiener Tierschutzverein: Internationale Kooperation zum Wohle der Straßenhunde Rumäniens

WTV-Präsidentin Petrovic: „Tierleid ist international, also muss es auch die Hilfe sein“

[19.09.2016]   mehr »

170 Jahre Wiener Tierschutzverein: Jubiläumsfeier am 4. und 5. Juni

Wiener Tierschutzverein feiert 170 Jahre. Mit dabei: die Edlseer, Mandy von den Bambis, Andy Lee Lang, Wiener Wahnsinn und viele mehr. Eintritt frei

[24.05.2016]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2020 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction