ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen und Hundetrainer
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelles und Rückblicke
Hundezucht
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hunde im TV
Coaching und Tier-Vermittlung
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Abschied vom Tier in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Tierschutz in Österreich» Tierschutz im Ausland

Vier Pfoten Streunerhunde-Konferenz in Brüssel

Vier Pfoten veranstaltet gemeinsam mit österreichischem Ministerium europäische Tierschutzkonferenz: neue Entwicklungen in der Streunerhunde-Problematik werden vorgestellt

Am 7. und 8. Oktober 2008 veranstaltet die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN gemeinsam mit dem österreichischen Bundesministerium für Gesundheit, Familie und Jugend die zweite EU-Konferenz zum Tierschutz.

Im Mittelpunkt der zweitägigen Konferenz steht die Problematik der Streunerhunde, ein in Europa immer noch weit verbreitetes Problem. Internationale Experten werden neue und interessante Einblicke und Lösungsansätze präsentieren.

Streunerhunde sind vor allem in Süd- und Osteuropa ein großes Problem. Aus politischen und wirtschaftlichen Gründen wurden Hunde über Jahrzehnte ausgesetzt oder zurückgelassen, wenn die Besitzer vom Land in die Städte gezogen sind.

Die Hunde kämpften ums Überleben, vermehrten sich rasant und wurden Opfer von Krankheiten und Seuchen. Diese Krankheiten können auch auf Menschen übertragen werden, daher wurden die verwahrlosten Tiere zum Feind erklärt.

In der rumänischen Hauptstadt Bukarest wurden Anfang der Neunziger Jahre zum Beispiel die Streunertiere eingefangen und auf grausamster Art und Weise hingerichtet. Allerdings vermehrten sich die überlebenden Tiere weiterhin, 2007 lebten in Bukarest wieder 60.000 Hunde auf der Straße.

Mit einer ethischen und nachhaltigen Lösung hat VIER PFOTEN die Vorreiterrolle bei der Eindämmung der Streunerhunde eingenommen, vor allem in Osteuropa. Seit 2000 reisen auf Bitte der jeweiligen Gemeinden VIER PFOTEN Teams in Ortschaften, die besonders von der Problematik betroffen sind. Die Streunertiere werden eingefangen, geimpft und kastriert.

Diese Methode der Geburtenkontrolle schränkt das rasante Wachstum der Tierpopulation ein, da sich unkastrierte Tiere unkontrolliert vermehren. Eine zusätzliche Kombination aus allen notwendigen Impfstoffen vermeidet den Ausbruch von Erkrankungen und ist genauso unerlässlich wie die Behandlung gegen Parasiten. So wird die Gefahr von übertragenen Seuchen gebannt und die unkontrollierte Vermehrung der Straßentiere eingedämmt.

Am 7. und 8. Oktober 2008 werden Experten aus der ganzen Welt über die Streunerhunde-Problematik diskutieren, Erfahrungsberichte zusammentragen und neue Erkenntnisse präsentieren. VIER PFOTEN und das Bundesministerium für Gesundheit, Familie und Jugend sind gemeinsame Gastgeber der Konferenz, die in der Ständigen Vertretung Österreichs in Brüssel stattfindet.

"Mit dieser Konferenz wollen wir zeigen, dass es auch tierfreundliche Lösungen für ein Ende der Streunerhunde-Problematik gibt", so Dr. Marlene Wartenberg, Leiterin des European Policy Office von VIER PFOTEN in Brüssel.

"Das Töten von Streunern ist bestialisch und bietet keine Lösung - das von VIER PFOTEN ins Leben gerufene Projekt "Stray Animal Care" bietet eine nachhaltige und humane Alternative, die in absehbarer Zeit das Problem ein für alle Mal beenden wird."


Weitere Meldungen

Reinrassiger English Setter LORD sucht eine Familie

Ein in Griechenland ausgesetzter wunderhübscher, reinrassiger English Setter LORD sucht eine Familie. Er ist ca. 2 Jahre alt, Schulterhöhe ca. 50cm (also eher klein) und derzeit rd. 16 kg

[12.11.2018]   mehr »

Animal Care Austria Gala Dinner zum Welt-Tierschutztag

Genießen Sie am 5. Oktober 2018 einen bezaubernden Welt-Tierschutztag-Fundraising-Abend im festlichen Ambiente des Kristallsaals des Ritz-Carlton in Wien

[27.09.2018]   mehr »

Animal Care Austria Benefiz-Gala 2016

Am 8.Oktober 2016 findet im Ritz-Carlton Hotel in Wien die jährliche Benefiz-Gala zu Gunsten von Animal Care Austria statt. Heuer feiert ACA auch das 10jährige Gründungsjubiläum!

[27.09.2016]   mehr »

Wiener Tierschutzverein: Internationale Kooperation zum Wohle der Straßenhunde Rumäniens

WTV-Präsidentin Petrovic: „Tierleid ist international, also muss es auch die Hilfe sein“

[19.09.2016]   mehr »

10 Jahre Animal Care Austria

Animal Care Austria feiert 2016 sein zehnjähriges Jubiläum – am 3. September feiert ACA wieder ein großes Sommerfest im Wiener Prater am Gelände der Liliputbahn

[01.09.2016]   mehr »

Buchtipp der Woche: Einwanderer auf vier Pfoten - Hunde aus dem ausländische Tierschutz

Immer mehr Hunde aus dem Ausland finden bei uns ein neues Zuhause. Die Meinungen dazu sind unterschiedlich

[01.09.2016]   mehr »

Costas sucht ein Zuhause

Costas ist ein kastrierter Rüde, der am Strand von Amoudara (Kreta) zusammen mit seinem Bruder ausgesetzt wurde

[07.12.2015]   mehr »

Nikos sucht ein Zuhause

Nikos ist ein kastrierter Rüde, welcher am Strand von Amoudara (Kreta) zusammen mit seinem Bruder ausgesetzt wurde

[07.12.2015]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2020 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction