ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen und Hundetrainer
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelles und Rückblicke
Hundezucht
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hunde im TV
Coaching und Tier-Vermittlung
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Abschied vom Tier in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Tierschutz in Österreich» Tierschutz im Ausland» Tierschutz in der Ukraine

VIER PFOTEN Rettungsteams für Streunerhunde kommen in der Ukraine an

Ukrainischer Umweltminister Zlochevskiy unterstützt VIER PFOTEN-Initiative voll und ganz

Am 30.3.2012 ist der Konvoi von elf Fahrzeugen der internationalen Tierschutzorganisation VIER PFOTEN, bestehend aus vier mobilen Tierkliniken, einer Bärenambulanz und sechs Tierhilfe-Autos in Kiew angekommen.


VIER PFOTEN Rettungsteams für Streunerhunde in der Ukraine
Der ukrainische Umweltminister Mykola Zlochevskiy hieß das VIER PFOTEN Team (Tierärzte, Spezialisten und Aktivisten aus über zwölf Ländern) willkommen und sagte seine volle Unterstützung des Kastrations- und Impfprogramms für Streunerhunde in der Ukraine zu.

„Wir wollen mehr Menschlichkeit gegenüber Tieren. Und es ist uns ein große Anliegen, den Streunerhunden und den Menschen in der Ukraine nachhaltig zu helfen, und zwar mit einem langfristigen Kastrationsprogramm, das die Hundepopulationen auf Dauer reduzieren wird“, betont Helmut Dungler, Präsident und Gründer von VIER PFOTEN International, anlässlich der heutigen Pressekonferenz in Kiew.

„Dies wird nur möglich sein, wenn die ukrainische Regierung ein generelles Verbot von Hundetötungen im ganzen Land durchsetzt.“

Experten von VIER PFOTEN  werden in den kommenden Monaten tausende Hunde kastrieren – ein Projekt von einzigartigem Umfang, das nun beginnt. Nach langen Verhandlungen hatte der Umweltminister am 03.02.2012 mit VIER PFOTEN eine schriftliche Vereinbarung getroffen, die diese humane Lösung zur Regulation der Hundepopulation anstrebt.

Berichte aus den letzten Tagen darüber, dass Hunde in der Ukraine nach wie vor getötet werden, zeigen die Notwendigkeit eines solchen Projekts. Das VIER PFOTEN Kastrationsprogramm hat sich in den letzten Jahren schon in zahlreichen anderen Ländern bewährt.

Mit neuester Technik werden die Streunerhunde von international erfahrenen Experten kastriert, außerdem geimpft, entwurmt und medizinisch behandelt. Dieser Ansatz wird unterstützt von der Weltgesundheitsorganisation WHO sowie dem Europaparlament und als die einzig nachhaltige Lösung anerkannt.

„Wir stehen vor großen logistischen Herausforderungen. Wir laden alle ein: JOIN OUR TEAM und helft uns, dass dieses Projekt erfolgreich wird!“, so Dr. Amir Khalil, Projektleiter von VIER PFOTEN.

Das Umweltministerium wird zu  Mittag eine offizielle Stellungnahme der Regierung bezüglich der Streunerhunde abgeben.

Zusammen mit Experten der ukrainischen Universität will das VIER PFOTEN Team in den kommenden Tagen lokale Tierärzte intensiv schulen. Das Projekt wird unterstützt von der französischen Tierschutzorganisation 30 Millions d’amis, den ukrainischen Tierschutzorganisationen AZOU und SOS Animals Kiev sowie weiteren lokalen Tierschutzinitiativen.

Die Streunerkastrationen beginnen ab sofort, zunächst in Kiew, danach in zahlreichen weiteren ukrainischen Städten wie Lemberg und Zaporizhia.

Mehr Informationen erhalten Sie auf www.vier-pfoten.org

Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2021 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction