ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen und Hundetrainer
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelles und Rückblicke
Hundezucht
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hunde im TV
Coaching und Tier-Vermittlung
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Abschied vom Tier in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Tierschutz in Österreich» Tierschutz Preise» Wiener Tierschutzpreis

Wiener Tierschutzpreis für Arbeit zu rechtlichen Grundlagen eines Tierheimbetriebs

Lisa Perl widmet sich in ihrer Arbeit sowohl den rechtlichen Grundlagen eines Tierheimbetriebs nach dem österreichischen Tierschutzgesetz, als auch den zahlreichen Verknüpfungen zu anderen Rechtsmaterien (wie dem Tierseuchenrecht, Bau- und Raumordnungsrecht sowie zum Jagd- und Zivilrecht).

Die Preisträgerin des Wiener Tierschutzpreises ortet dabei auch Verbesserungspotentiale, wie zum Beispiel im Zivilrecht, das noch immer keine eigene Rechtspersönlichkeit für Tiere kennt.

Link zur Arbeit: Die Stellung von Tierheimen im österreichischen Verwaltungsrecht

Am Vorabend des Welttierschutztages 2016 hat die Wiener Tierschutzombudsfrau Eva Persy den Wiener Tierschutzpreis überreicht. Mit dem Preisgeld von insgesamt 5.000 Euro wurden zwei Arbeiten von engagierten Wissenschafterinnen ausgezeichnet.

Damit wurde der Förderpreis "Tierschutz in der Wissenschaft", der interdisziplinäre Wissenschaftspreis der Tierschutzombudsstelle Wien, bereits zum sechsten Mal vergeben.

Wiens Tierschutzstadträtin Ulli Sima freut sich über die Kooperation zwischen Wissenschaft und praktischem Tierschutz: "Ich gratuliere den Preisträgerinnen herzlich und bedanke mich bei der Tierschutzombudsstelle für diese wichtige Initiative. Als Stadt Wien ist uns die Zusammenarbeit mit der Wissenschaft und die praktische Anwendung zum Nutzen von Mensch und natürlich auch Tier ein zentrales Anliegen."

Eva Persy dazu: "Die prämierten Arbeiten sind hervorragende Beispiele für eine funktionierende Symbiose zwischen Forschung und praktischer Tierschutzarbeit. Wir hoffen, dass dadurch die Motivation für WissenschafterInnen weiter steigt, praxisnahe Projekte zum Wohl der Tiere zu entwickeln.“

Auswahl durch hochkarätig besetzte Fachjury

Ausgewählt wurden die Preisträgerinnen von einer Fachjury, der neben der Tierschutzombudsfrau und ihrem Stellvertreter Niklas Hintermayr auch Barbara Fiala-Köck (Tierschutzombudsfrau Steiermark), Hans Frey (Leiter der Eulen- und Greifvogelstation Haringsee), Undine Kurth (Vizepräsidentin des Deutschen Naturschutzrings) und Kurt Remele (Professor am Institut für Ethik und Gesellschaftslehre, Uni Graz) angehörten.

Zwei Preise im Gesamtwert von 5.000 Euro wurden von der Jury vergeben. Neben der Arbeit von Lisa Perl wurde auch Isabella Auberger ausgezeichnet.

Tierwohl direkt am Tier messen

Isabella Auberger behandelt in ihrer Arbeit das Thema Tierwohl in der Landwirtschaft. Anhand von sogenannten „tierbezogenen Indikatoren“ (wie z.B. haarlose Stellen) soll es den LandwirtInnen möglich sein, das Wohlbefinden ihrer Tiere einschätzen und verbessern zu können.

Dieser relativ neue Ansatz leistet einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung des tatsächlichen Tierwohls. Die Arbeit zeigt auch auf, wie stark das Wohlergehen der Tiere vom individuellen Management der Landwirtin oder des Landwirts abhängt.


Weitere Meldungen

NÖ-Tierschutzpreis: Startschuss für Suche nach vorbildlichen Initiativen

Tierliebe mit Hausverstand im Mittelpunkt - Ende der Einreichfrist ist der 1. Juli 2019

[15.04.2019]   mehr »

Neuer NÖ Tierschutzpreis für besondere Initiativen steht in den Startlöchern

Tierliebe mit Hausverstand in Niederösterreich soll ab 2019 alljährlich belohnt werden

[08.10.2018]   mehr »

Bundes-Tierschutzpreis 2018

Das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz vergibt heuer zum fünften Mal den Bundestierschutzpreis. Bewerbungen sind mit vollständigen Unterlagen bis Freitag, den 14. September 2018 möglich!

[07.09.2018]   mehr »

Tierschutzpreis des Landes Steiermark 2018

Das Land Steiermark vergibt auch im Jahr 2018 wieder einen „Tierschutzpreis“

[09.05.2018]   mehr »

Bundes-Tierschutzpreis 2016

Das Bundesministerium für Gesundheit vergibt 2016 zum vierten Mal den Bundestierschutzpreis. Damit werden Personen ausgezeichnet, die sich durch ihr großes Engagement zum Wohle der Tiere besonders verdient gemacht haben

[24.02.2016]   mehr »

Startschuss für Österreichischen Bundes-Tierschutzpreis 2014

Bereits zum dritten Mal wird heuer der Österreichische Tierschutzpreis von Bundesminister Alois Stöger vergeben. Die Bewerbungsfrist für den dritten Bundestierschutzpreis läuft bis 30. Mai 2014

[15.04.2014]   mehr »

Bundestierschutz-Preis 2012 ausgeschrieben

Das Bundesministerium für Gesundheit vergibt 2012 zum zweiten Mal den Bundestierschutzpreis, um Personen öffentlich auszuzeichnen, die sich durch ihr großes Engagement zum Wohle der Tiere besonders verdient gemacht haben, ausgeschrieben

[01.04.2012]   mehr »

Tierschutz-Award 2010 für engagierte WienerInnen

Tierschutzstadträtin Sandra Frauenberger und die Tierschutzombudsstelle Wien vergeben heuer erstmals den Tierschutz-Award

[04.05.2010]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2019 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction