ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen und Hundetrainer
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelles und Rückblicke
Hundezucht
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hunde im TV
Coaching und Tier-Vermittlung
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Abschied vom Tier in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Hunde Urlaub» Reisebestimmungen für Hunde

Reisen mit Haustieren: Mit dem EU-Heimtierpass ins Ausland

Wer mit Haustieren auf Reisen geht, sollte sich unbedingt zuvor über die von der Europäischen Union für den Reiseverkehr mit Haustieren wie Hunde und Katzen erlassenen Vorschriften informieren, in denen es zum Beispiel um Schutz vor der Verbreitung der Tollwut geht.

Wer wieder heimfährt und aus dem Urlaubsort ein Tier mitbringen möchte, muss umgekehrt wissen: Es ist verboten, Fundtiere oder herrenlose Tiere, die nicht die EU-Vorschriften erfüllen, nach Deutschland zu bringen.

Das rheinland-pfälzische Umweltministerium, zuständig auch für den Tierschutz oder den Schutz vor Tierkrankheiten und -seuchen, gibt zur Urlaubssaison einen Überblick über wichtige Bestimmungen:

Reisen mit Haustieren innerhalb der Europäischen Union Reisende, die mit Hunden oder Katzen in andere EU-Mitgliedstaaten reisen wollen, müssen den EU-Heimtierpass dabei haben. Dieser wird von Tierärzten ausgestellt.

Im EU-Heimtierpass müssen die Kennzeichnung des Tieres mittels Tätowierung (gilt noch bis 3.7.2011) oder Mikrochip sowie eine gültige Impfung gegen Tollwut vom Tierarzt dokumentiert ein. Für andere Haustiere wie Kaninchen, Meerschweinchen oder Vögel gilt der Pass nicht.

Bis zu drei Hauskaninchen oder Vögel dürfen mitreisen. Für Papageien und Sittiche muss zusätzlich eine amtstierärztlichen Gesundheitsbescheinigung vorhanden sein. Für zahlreiche exotische Tiere wie Schildkröten oder Papageien sind auch noch artenschutzrechtliche Anforderungen zu beachten.

Andere Heimtiere wie Hamster, Meerschweinchen, Mäuse, Schildkröten unterliegen keinen tierseuchenrechtlichen Anforderungen und Beschränkungen.

Es ist für sie auch kein Heimtierpass vorgeschrieben. Sie können in der Regel genehmigungsfrei im Reiseverkehr mitgeführt werden. Allerdings sollten die Tierbesitzer vor Reiseantrit prüfen, ob das jeweilige Einfuhrland eine Genehmigung auch für diese Tiere vorschreibt.

Bei Reisen nach Irland, Schweden, Malta und in das Vereinigte Königreich sind weitergehende Anforderungen zu erfüllen.

Reisen mit Haustieren in Drittländer (Nicht-EU-Länder) Für die Einreise von Hunden und Katzen in Nicht-EU-Länder gelten die Vorschriften des jeweiligen Bestimmungslandes. Informationen erteilen die Auslandsvertretungen der entsprechenden Staaten.

Für die Rückreise nach Deutschland sind in der Regel der EU-Heimtierpass mit Nachweisen der Kennzeichnung des Tieres und des gültigen Tollwutimpfschutzes mitzuführen.

Für die Rückreise aus bestimmten Ländern mit unsicherem Tollwutstatus muss der Nachweis des Tollwutimpfschutzes anhand einer Blutprobe durch ein von der EU zugelassenes Labor erbracht werden - in der Regel bereits vor der Ausreise in Deutschland.

Für Hunde- und Katzenwelpen im Reiseverkehr bestehen Sonderregelungen.

Aus Drittländern mit unsicherem oder unbekanntem Tollwutstatus ist die Einfuhr von Welpen generell verboten.

Weitere Informationen zu Tieren im Reiseverkehr können auf den Internetseiten der Europäischen Union, des Bundesverbraucherministeriums und der Bundesländer abgerufen werden!

Reisetipps für Haustiere

Ein Beruhigungsmedikament, das der Tierarzt vor Beginn der Reise verordnet, kann zu einer stressfreien Reise beitragen, ebenfalls das Einlegen ausreichender Fahrpausen. Auch die Zusammenstellung einer Reiseapotheke durch den Tierarzt mit einem Beruhigungs- und Desinfektionsmittel sowie einem Präparat gegen Durchfallerkrankungen ist sinnvoll.

Wichtig sind vor allem bei langen Autofahrten regelmäßige Bewegungspausen mit Trinkwasserangebot. Bei langen Fahrten sollten nur kleine Häppchen zwischendurch angeboten werden. Denn auch für Tiere gilt: Mit vollem Magen reist man schlecht.

Ein Hitzestau im Fahrzeug sollte vermieden werden (Hitzschlaggefahr). Bei starker Sonneneinstrahlung sollte das Tier an einem schattigen Platz (z.B. im Fußraum) untergebracht werden. Auch beim Parken, sollte ein schattiger Parkplatz aufgesucht und für Frischluftzufuhr gesorgt werden. Spaltbreit geöffnete Fahrzeugfenster reichen hierfür nicht aus!

 

Weitere Meldungen

22.05.2019   Prevantil® Vital-Kur: Immun-Unterstützung vor der Reisesaison   »
31.05.2016   Sicher reisen mit Hund und Katz   »
11.04.2015   Willkommen an Bord: Fährreisen mit Hund   »
25.09.2014   Auf dem Weg zur Hundeausstellung – natürlich sicher!   »
13.07.2013   Reisen im Rudel - Vorbereitungen für eine entspannte Urlaubszeit mit dem Hund   »
05.05.2013   Bei Reisen mit Tieren rechtzeitig an Impfungen denken   »
30.06.2012   Hunde bei Hitze nicht im Auto zurücklassen!   »
12.08.2011   Fahrrad fahren ist auch mit kleinen und jungen Hunden möglich   »
07.07.2011   Mit dem Hund in den Urlaub - Tipps zum entspannten Reisen und Füttern   »
26.06.2010   Waldi muss mit: Seniorenreisen mit Hund   »
29.07.2008   VIER PFOTEN rät: Heimtiere vor Hitze schützen   »
22.06.2008   Sommerhitze: Auto kann zur Todesfalle für Hunde werden   »
08.04.2008   Optimale Tiersicherung im Auto ist nur in richtig positionierten Transportboxen gegeben    »
05.06.2007   Giftgasfalle Auto   »
23.05.2007   Tiere nicht im Auto zurücklassen   »
20.05.2007   Damit Hund & Katz aus dem Urlaub zurückkehren dürfen   »
14.05.2007   Die richtige Tierpension finden   »
02.05.2007   Tierpension: Trauma oder Therapie?   »
27.11.2006   Hilfe für "reisekranke" Hunde   »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2019 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction