ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen und Hundetrainer
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelle Veranstaltungen  und Rückblicke
Hundezucht in Österreich
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hunde im TV
Coaching und Tier-Vermittlung
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Verzeichnis der Tierfriedhöfe und Tierkrematorien in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Hundegesundheit» CBD und Hanfprodukte für Hunde

CBD-Öl für Hunde: Die Vorteile und die richtige Anwendung

Wenn Sie wie die meisten Hundebesitzer sind, möchten Sie alles tun, um sicherzustellen, dass Ihr vierbeiniger Freund gesund und glücklich ist.

CBD-Öl für Hunde wird ebenfalls wie für Menschen eine Reihe von Vorteilen nachgesagt, darunter die Verringerung von Ängsten, die Linderung von Schmerzen und die Unterstützung bei Anfällen.

In diesem Beitrag gehen wir auf die Vorteile von CBD-Öl für Hunde ein und erklären, wie Sie es sicher und effektiv bei Ihrem Hund anwenden können.

Wofür wird CBD bei Hunden angewendet?

CBD-Produkte sind in den letzten Jahren bei Menschen immer mehr in Mode gekommen, jedoch wird CBD mittlerweile auch gerne bei Haustieren verwendet. Dabei wirkt es jedoch keineswegs berauschend und ist beispielsweise im Justbob CBD-Öl Shop in Österreich völlig legal erhältlich.

Es wirkt ebenso wie beim Menschen durch eine Interaktion mit dem körpereigenen Endocannabinoid-System, welches für die Regulation der verschiedensten Körperfunktionen zuständig ist. Deshalb werden CBD auch so viele verschiedene Wirkungsgebiete zugesprochen.

Größere Studien zur Wirksamkeit stehen momentan noch aus, da es sich um ein verhältnisweise neues Produkt handelt. Dem Auszug aus der Cannabispflanze werden jedoch entzündungshemmende, schmerzlindernde und beruhigende Eigenschaften nachgesagt. Besonders bei psychischen Problemen wird es bei Hunden gern angewendet, um eine angstlösende Wirkung zu erzielen.

Wie dosiert man CBD-Öl bei Hunden?

Wie bei allem, was Sie Ihrem Hund neu geben, ist es immer am besten, langsam anzufangen und die Dosierung nach Bedarf zu erhöhen. Das Gleiche gilt für CBD-Öl. Beginnen Sie mit einer niedrigen Dosis (0,25-0,50 mg pro kg Körpergewicht) und erhöhen Sie diese schrittweise nach Bedarf, wenn Sie die Wirkung ausreichend beobachtet haben. Bei kleinen Hunden bis 12 kg eignet sich ein CBD-Öl mit 3 % Wirkstoff, bei mittelgroßen Hunden können Sie eines mit 5 % CBD verwenden.

CBD-Öl ist ungiftig und hat nur wenige bekannte Nebenwirkungen, daher gilt es als sicher für Hunde. Wie immer gilt: Wenn Sie Bedenken oder Fragen zur Verabreichung von CBD-Öl an Ihren Hund haben, sollten Sie zuerst mit Ihrem Tierarzt sprechen. Dies ist auch wichtig, sollten Sie Ihrem Liebling Arzneimittel verabreichen, um etwaige Wechselwirkungen auszuschließen.

Wie verabreicht man seinem Hund am besten CBD?

Sie können Ihrem Hund CBD-Öl oral verabreichen oder es in sein Futter oder seine Leckerlis mischen. Sie können es mit einem gewöhnlichen Öl vermengen, damit es keinen bitteren Geschmack hat. Aufgrund dessen ist es auch wichtig, das Öl gut unterzurühren. Falls Sie CBD-Öl bei Ihrem Hund anwenden, um Hautproblemen entgegenzuwirken oder diesen vorzubeugen, können Sie dieses direkt auf die Haut Ihres Lieblings geben und gut einreiben.

Was ist sonst noch wichtig zu beachten?

Wichtig ist noch, dass Sie ein hochwertiges CBD-Öl verwenden, am besten eines, das speziell für Haustiere geeignet ist. Achten Sie außerdem darauf, dass Sie ein in Österreich legales Produkt erwerben, welches weniger als die erlaubten 0,3 % THC enthält.

Bei THC handelt es sich um den Wirkstoff, den wir beispielsweise aus Marihuana kennen und der berauschend wirkt. Da er in CBD-Produkten jedoch so vernachlässigbar gering ist, haben diese keinerlei berauschende Wirkung und wurden von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als unbedenklich eingestuft.

Bildquelle: pixabay.com/Erin_Hinterland


Weitere Meldungen

Ratgeber: CBD Öl für Hunde

Kaum ein Mittel wurde in den letzten Jahren in den sozialen Medien so angepriesen wie CBD Öl

[25.06.2022]   mehr »

Gegen den Herbstblues: Naturprodukte für Hunde?

Bisher dachte man immer, dass Tiere von diesem Phänomen verschont bleiben. Doch weit gefehlt, es gibt eine Reihe von Hunden und Katzen, die wirklich unter dem trüben Wetter und der mangelnden Sonneneinstrahlung leiden.

[06.10.2021]   mehr »

CBD für Hunde: Was ist bei der Anwendung zu beachten?

Gerade CBD-Öl kann Hunden in bestimmten Beziehungen helfen und dem Tier das Leben erleichtern. Doch was ist bei der Anwendung zu beachten? Dieser Artikel schaut sich das einmal an.

[06.09.2021]   mehr »

MAGU launched Tier CBD Öl für Katz, Hund, Pferd und Nagetier

Das  CBD-Öl für Tiere von MAGU ist seit 1. September sowohl im Online-Shop als auch in den beiden Shop Standorten in der Stiftgasse im Herzen Wiens sowie im Auhof Center erhältlich

[02.09.2021]   mehr »

Kraft aus der Natur – Hanf & CBD für Hunde

Regional hergestellte natürliche Produkte erfreuen sich größter Beliebtheit. Das gilt besonders auch für Hanf und daraus hergestellte CBD Öle

[29.04.2021]   mehr »

Kampagne #CBDbleibt gegen europaweites Verbot von CBD-Produkten

Die Plattform „Zukunft Hanf Österreich“ führender CBD-ProduzentInnen wehrt sich gegen Ankündigungen der EU-Kommission und sammelt dazu Unterschriften

[13.11.2020]   mehr »

CBDog Cookies: HempMate führt Hanfblütenkekse für Vierbeiner ein

CBD ist inzwischen bei uns Menschen sehr beliebt, da es eine entspannende und beruhigende Wirkung haben kann. Auch für unsere Vierbeiner wünschen wir uns nur das Beste und so wie der Wirkstoff uns Menschen unterstützen kann, wird CBD auch bei Tierhaltern immer beliebter

[26.10.2019]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2022 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction