ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen und Hundetrainer
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelles und Rückblicke
Hundezucht
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hunde im TV
Coaching und Tier-Vermittlung
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Abschied vom Tier in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Hundegesundheit» Hundemedizin» Parasiten» Zecken

Zecken von März bis Dezember gefährlich


Abflaggen einer Wiese
Experten raten Hunde dauerhaft zu schützen – es hilft der Hundegesundheit

Wie viele Zecken leben auf Wiesen, Gebüschen oder Hecken in und um Berlin, um sich plötzlich auf Hunden festzubeißen? Diese Frage untersucht Prof. Dr. Georg von Samson-Himmelstjerna, Direktor des Instituts für Parasitologie und Tropenveterinärmedizin der Freien Universität Berlin. 

Die wissenschaftlichen Mitarbeiter des Institutes für Parasitologie und Tropenveterinärmedizin gehen langsam durch vier typische Hundeauslaufgebiete mit Gräsern und Buschbewuchs im Umland Berlins. Dabei streifen sie mit einer weißen Flagge über das Grün und zählen anschließend, wie viele Zecken an der Flagge haften.

Das Ergebnis ist beunruhigend. „Innerhalb einer Stunde lassen sich zwischen zehn und sechzig Zecken von einer Person durch Abflaggen sammeln“, resummiert Prof. Dr. Georg von Samson-Himmelstjerna.

Bei den Zecken handelt es sich vor allem um den gemeinen Holzbock (Ixodes ricinus) und die Buntzecke (Dermacentor reticulatus). „Diese Zeckenarten können ernsthafte Erkrankungen auf Hunde übertragen, wie zum Beispiel die Anaplasmose, die Borreliose oder die Babesiose.

Ein effektiver Zeckenschutz ist daher dringend zu empfehlen“ rät Prof. Dr. von Samson-Himmelstjerna. Unter bestimmten Umständen kann es bereits innerhalb weniger Stunden nach dem Zeckenbiss zu einer Übertragung von Krankheitserregern kommen.

Das Risiko eines Zeckenbisses kann der Hundehalter wesentlich vermindern, wenn er einen „repellierenden“ Zeckenschutz in das Fell des Hundes tropft, der die Zecken nach erfolgtem Kontakt auch abtötet.

Der Vorteil derartiger Mittel beruht auf der Abwehr der Zecken, bevor sie sich in der Haut des Hundes festsetzen können. Damit wird auch das Risiko einer Erregerübertragung durch die Zecke erheblich minimiert.

In der oben erwähnten Studie wurden erste Zecken bereits zu Beginn der Untersuchungen im März eingesammelt und die Wissenschaftler rechnen damit, bis in den November und Dezember hinein aktive Zecken zu finden. Vor Erkrankungen kann der Hund nur dann optimal geschützt werden, wenn der Zeckenschutz bis zu diesem Zeitraum vorgenommen wird.

 

Weitere Meldungen

09.01.2019   Gefahr durch Zecken steigt: 2018 war ein Rekordzeckenjahr   »
10.12.2018   Gefährliche, subtropische Zeckenart Hyalomma marginatum erstmals in Österreich nachgewiesen   »
15.08.2018   Tropische Hyalomma-Zecke: Mehrere Funde in Deutschland beunruhigen Fachleute   »
19.05.2016   ESCCAP Tipps gegen Zecken   »
19.05.2016   Auf Kuschelkurs mit Zecken? Wie der beste Freund des Menschen zum Zeckentaxi wird   »
02.04.2015   Frühjahrszecken besonders gefährlich   »
08.03.2015   Zähe Parasiten: Zecken überleben in der Waschmaschine einen Vollwaschgang   »
14.02.2013   Zeckenschutz: Nicht allein auf Impfungen verlassen   »
09.03.2010   Zecken- und Stechmückengefahr bei Hunden weitgehend unterschätzt   »
13.01.2010   Zecken sind gefährlich: im zeitigen Frühjahr erwachen die Lebensgeister der Zecken   »
24.09.2009   Schutz vor Borreliose beim Herbstspaziergang   »
05.03.2009   Zeitumstellung bedeutet Zeit für die Borrelioseimpfung des Hundes   »
05.02.2009   Babesiose, Borreliose & Co: keine Kompromisse beim Zeckenschutz   »
31.01.2009   Zecken wandern in immer höhere Regionen   »
08.10.2008   Herbstzecken - Vorsicht beim Waldspaziergang und Pilze sammeln   »
17.06.2008   Zeckenschutz: Autan für Hunde nicht geeignet   »
25.03.2008   Neu: Zeckenkarte von Aeroxon   »
28.03.2007   Sinnlos gegen Zecken: Uhu, Nagellack und "gegen den Uhrzeigersinn"   »
17.03.2007   Klimawandel beeinflusst auch durch Zecken übertragene Krankheiten   »
05.01.2005   Experten-Tipps zum Zeckenschutz   »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2019 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction