ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen und Hundetrainer
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelles und Rückblicke
Hundezucht
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hunde im TV
Coaching und Tier-Vermittlung
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Abschied vom Tier in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Hundegesundheit» Hundemedizin» Parasiten» Würmer bei Hunden» Spulwürmer

Spulwürmer: Auch ältere Hunde sind gefährdet

Hunde können sich nahezu täglich und überall mit dem Hundespulwurm Toxocara canis anstecken. Häufig  werden sie bereits als Welpen infiziert.

Viele Hundehalter nehmen daher an, dass Hunde im Laufe der Jahre „immun“ würden und nicht mehr regelmäßig entwurmt werden müssten. Dies jedoch ist ein Trugschluss.

Prof. Dr. Thomas Schnieder, Leiter des Instituts für Parasitologie der Tierärztlichen Hochschule Hannover erklärt: „Spulwürmer durchlaufen im Hund verschiedene Entwicklungsstufen.

Aus den Wurmeiern, die der Hund aus der Umwelt aufnimmt, entwickeln sich im Hund über mehrere Larvenstadien die erwachsenen Würmer. Diese siedeln sich im Darm an. Eine Immunität bildet sich jedoch nur gegen das erste parasitische Larvenstadium aus, nicht gegen die späteren Stadien und die erwachsenen Würmer.

Aber auch die Immunität gegen dieses eine Larvenstadium kann nur dann wirksam werden, wenn der Hund eine ausreichend hohe Anzahl von Wurmeiern aufnimmt. Bei Aufnahme weniger Eier, wie sie im Alltag häufig vorkommt, kommt es daher trotzdem zu einem Befall mit ausgewachsenen Würmern im Darm des Hundes.“

Das heißt, ein Hund kann sich ein Leben lang mit Spulwürmern anstecken und – für andere Hunde und den Menschen – ansteckende Eier ausscheiden.

Daher sollten auch bei älteren Hunden regelmäßige Entwurmungen mit einem Mittel vorgenommen werden, das gegen die erwachsenen Würmer und deren Larven wirksam ist. Weitere Informationen dazu in der Tierarztpraxis und im Internet unter www.parasitenfrei.de.


Weitere Meldungen

20% aller Hunde haben Spulwurmeier im Fell

Jeder fünfte Hund (21,56 %) trägt in seinem Fell Eier des auch für Menschen infektiösen Spulwurms Toxocara canis

[26.10.2008]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2019 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction