ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen und Hundetrainer
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelles und Rückblicke
Hundezucht
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hunde im TV
Coaching und Tier-Vermittlung
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Abschied vom Tier in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Hundegesundheit» Hundemedizin» Parasiten» Würmer bei Hunden

Würmer sind gefährlich

Steckt ihr Hund gerne seine Nase in alles, was er so am Wegesrand findet? Oder ist ihre Katze ein furchtloser Streuner?

Wenn Sie diese Fragen mit Ja beantworten, dann gehört ihr vierbeiniger Hausgenosse zu einer Risikogruppe und muss regelmäßig vor Wurmbefall geschützt werden.

 Aber auch Tiere, die einzeln im Haus gehalten werden und kontrollierten oder gar keinen Auslauf haben, können sich mit Würmern infizieren. So hat beispielsweise eine Untersuchung an der Tierärztlichen Hochschule Hannover gezeigt, dass 20 Prozent aller Katzen mit Spulwürmern nach Angaben ihrer Halter ausschließlich im Haus gehalten wurden.

Eine andere Studie hat ergeben, dass über 20 Prozent aller Hunde in ihrem Fell unsichtbare Spulwurmeier tragen. Die unangenehmen "Untermieter" begleiten Hund und Katze also auf Schritt und Tritt und ein Leben lang.

Besonders gefährlich sind Spulwürmer und Hakenwürmer, der Hundebandwurm und der Fuchsbandwurm. Für Hunde und Katzen, die ins Ausland reisen oder von dort nach Deutschland gebracht werden, besteht zusätzlich ein Risiko, sich mit dem Herzwurm zu infizieren.

Die genannten Wurmarten sind nicht nur für die Tiere gefährlich, auch Menschen können sich daran infizieren.

So vielfältig die Infektionsquellen aber sind, so ausgereift und einfach sind auch die Wurmkuren, mit denen die Darmparasiten in Schach gehalten werden können. Es stehen die unterschiedlichsten Darreichungsformen und Wirkstoffe zur Verfügung. Gemeinsam mit dem Tierarzt können Hunde- und Katzenhalter tierindividuelle Behandlungen "nach Maß" durchführen.

Wie häufig behandelt werden muss, richtet sich dabei nach Alter und Lebensumständen von Hund und Katze. Es gibt spezielle Präparate für Welpen, für trächtige, junge oder erwachsene Tiere, die alle sehr gut verträglich sind.

Bei besonders gefährdeten Tieren sollte man Wurmkuren monatlich durchführen. Bei engem Kontakt des Tieres mit beispielsweise Kleinkindern ist ebenfalls eine monatliche Wurmkur angebracht.

Kann das individuelle Risiko eines Tieres nicht eingeordnet werden, sind mindestens vier Behandlungen pro Jahr zu empfehlen.

Studien haben gezeigt, dass eine ein- bis zweimalige Behandlung pro Jahr im Durchschnitt keinen ausreichenden Schutz bietet.

 

Weitere Meldungen

08.04.2019   Gefährlicher Augenwurm breitet sich aus   »
14.01.2019   Erster Schritt im Kampf gegen Herzwurme-Erkrankung   »
23.11.2018   Studie zu Parasiten im Hundekot liefert überraschendes Ergebnis   »
10.11.2018   Breitet sich der Hundelungenwurm in Deutschland aus?   »
24.09.2016   Fadenwürmer Dirofilaria repens: Besteht das Risiko einer Etablierung in Deutschland?   »
30.03.2015   Dirofilarien erstmals in Österreich nachgewiesen   »
25.09.2013   Erster Nachweis des Hundeherzwurms Dirofilaria immitis in deutschen Stechmücken   »
31.07.2013   Der Hundehautwurm - ein neuer Parasit in Deutschland?   »
09.07.2013   Hundehautwurm Dirofilaria repens erstmals in deutschen Stechmücken nachgewiesen   »
07.06.2012   Den Lungenwürmern ganz nah   »
05.05.2012   Hundewelpen richtig entwurmen   »
14.11.2011   Ist regelmäßiges Entwurmen nötig? Sind Kotuntersuchungen nicht die bessere Alternative?   »
22.06.2011   Kotuntersuchung als Alternative zur Entwurmung beim Hund   »
22.06.2011   Konkrete Empfehlungen zur Entwurmung   »
31.03.2011   Expertenrat zur Entwurmung von Welpen, trächtigen und säugenden Hündinnen    »
11.02.2011   Erhöhtes Risiko für Wurmbefall auf Freilaufflächen   »
20.11.2010   Spulwürmer: Auch ältere Hunde sind gefährdet   »
02.10.2010   Tödliche Gefahr: Lungenwürmer beim Hund haben im Winter Hochsaison   »
13.07.2010   Die Entwurmung als schmackhafter Leckerbissen!   »
25.03.2010   Experten-Tipps zum Schutz vor Herzwürmern   »
12.02.2010   Wie lange schützt eine Wurmkur?   »
03.02.2010   Lungenwürmer in Deutschland häufiger als angenommen   »
11.11.2009   Würmer bei Hund und Katze: Wurmkuren sind einfach und wirkungsvoll   »
16.10.2009   Unsichtbare Gefahr auf der Hundewiese   »
21.09.2009   Youtube: Wie oft muss ich mein Tier entwurmen   »
19.06.2009   Online-Test: Wie oft muss ich meinen Hund entwurmen?   »
16.03.2009   Erhöhtes Risiko für Wurmbefall auf Freilaufflächen   »
22.01.2009   Kotfressen – erhöhtes Risiko für Wurminfektion?!   »
23.12.2008   ESCCAP: Sorge vor Nebenwirkungen von Wurmkuren ist unbegründet   »
26.10.2008   20% aller Hunde haben Spulwurmeier im Fell   »
18.09.2008   Fuchsbandwurm beim Menschen: Hund als Risikofaktor   »
15.09.2008   Online-Expertenrat zu Würmern & Co   »
03.09.2008   Fuchsbandwurm: Von der tödlichen Krankheit zur gut behandelbaren Infektion   »
29.07.2008   Rundwürmer bei Hunden im Keim ersticken   »
29.06.2008   Würmer bei Hunden   »
12.05.2007   Fuchsbandwurm – eine seltene aber zunehmende Erkrankung   »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2019 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction