ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen und Hundetrainer
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelles und Rückblicke
Hundezucht
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hunde im TV
Coaching und Tier-Vermittlung
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Abschied vom Tier in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Hundesport» Hundesport» Schlittenhunde

Schlittenhundewagen-EM-Splitter 1 - Donnerstag, 18.11.2010

Im Laufe des Donnerstags reisten die mehr als 140 Teilnehmer aus 10 Nationen in Reingers an. Alle kamen, wie bei Rennen dieser Art üblich, mit Wohnmobilen.



Pavel Kuceras (CZ) selbstgebautes Cart brachte 145kg auf die Waage
Nach und nach wurden die Carts („Wagerln“) die Mountainbikes und Scooter von Funktinären der FISTC (Welt-Dachverband für Schlittenhundesport, www.fistc.com) einer technischen Überprüfung unterzogen bzw. kontrolliert, ob auch alles regelkonform ist.


Die Carts müssen – je nach Kategorie – ein MIndestgewicht haben, das natürlich auch überschritten werden kann.

Das Mindestgewicht liegt bei Carts für die 2- und 4-Hunde-Klasse bei 30kg, für die 6-Hunde-Klasse bei 50kg und bei mehr als 8 Hunden bei 70kg.

Pavel Kucera (CZ) und Vazlav Juza (CZ) gewannen bei der Abwaage bereits den ersten inoffiziellen EM die ersten Plätze: Pavels selbstgebautes Cart brachte 145kg auf die Waage, jenes von Vazlav 128kg.

Vazlav ist übrigens Arzt, wurde vor vielen Jahren „Aussteiger“ und tingelt mit seinen Hunden, seinem alten Cart und einem indianischen Tepee-Zelt von Rennen zu Rennen. Zwischen den Rennen, die er stets locker sieht, lebt er in der Steiermark.

 Knapp wurde es für Alex Serjukov, der mit Hermann Maier an der ORF-Südpol-Expedition teilnehmen wird. Sein funkelnagelneues „Super-Cart“ mit weissen(!) Reifen entsprach nicht ganz den FISTC-Vorschriften. Der Brush-Bow („Stoßstange“ vorne) war zu schmal und reichte nicht bis über beide Vorderräder.


Was bisher kaum wer wusste: Alex ist begeisterter Bogenschütze
Damit Alex starten kann, schweißte Harals Pleha vom Bauhof in Reingers in der Nacht noch extra eine neue Brush-Bow, die nun den FISTC-Regeln entspricht.

Zwischendurch ging Alex Serdjukov stundenlang laufen, um weiter für den Südpol Kondition zu tanken.

Danach setzte er sich 10 Minuten lang in den nur 7 Grad „warmen“ Müller-Teich neben dem Stake out und empfand „echtes Südpol-Feeling“. 

Was bisher kaum wer wusste: Alex ist begeisterter Bogenschütze.

Ob er das für den Südpol braucht, um Pinguine zu schießen, wenn die Nahrung ausgeht? Alex lachte: „Nein! Sicher nicht. Sicher schießen wir nicht auf Tiere in der Antarktis. Ich mache den Bogensport nur wegen der Konzentration und für das mentale Training.“

Donnerstag  Abend bei der Team-Besprechung:

Eine Meldung, die sicher nicht alltäglich ist: Achtung vor den Wildtieren am Trail im Wald! Sie sind weder Menschen noch Hunde gewöhnt und deshalb absolut angstlos! Es kann sein, dass Rehe und Hasen neben dem Trail stehen und interessiert schauen. Die Renn-Hunde könnten allerdings „nervös“ werden.

Die Erklärung ist folgende: An der tschechischen Grenze lebte das Wild stets ungestört. Auch heute ist diese Region noch nicht von Touristen überlaufen.  Deswegen sind die Wildtiere absolut zutraulich und stets unerschrocken.

Schlittenhundewagen-Europameisterschaft in Reingers/NÖ

Vom 19.bis 21.11.2010 gehen 142 Teams aus 10 Nationen am Start

[18.11.2010]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2021 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction