ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen und Hundetrainer
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelles und Rückblicke
Hundezucht
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hunde im TV
Coaching und Tier-Vermittlung
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Abschied vom Tier in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Hundesport» Hundesport» Schlittenhunde

Schlittenhundewagen-EM-Splitter 2 - Freitag, 19.11.2010

Es war ein gemütlicher Morgen. Am Stake-Out gab es die übliche Betriebsamkeit. Hunde wurden gefüttert. Leute marschierten mit Zahnbürsten im Mund herum… also „business as usuall“.


Alex Serdjukov (ORF-Südpol-Expedition) mit dem Royal Canin-Cart
Kurz vor 11:00 Uhr, als Niederösterreichs Landesrätin Dr. Petra Bohuslav – mit NÖ-Anorak und Jeans – ankam, begann es leicht zu regnen. Regen, der immer heftiger wurde.

Also teilten sich die Landesrätin, Bezirkshauptmann-Stellvertreter Mag. Johannes Glaßner (Gmünd), Reingers Bürgermeister Christian Schlosser sowie Reingers Vize-Bürgermeisterin Stefanie Lendl die „Niederösterreich-Regenschirme“

Landesrätin Bohuslav wurde von vielen Leuten in Reingers mit „Servus Petra!“ herzlich begrüßt. Sie war hier einst einmal fischen – und gestand, völlig erschrocken gewesen zu sein, als tatsächlich ein Karpfen anbiss. Der Fisch wurde wieder „in Freiheit“ entlassen.

Apropos Outing: LR Bohuslav hatte vor Jahren an einem kurzen (Schnee-)Schlittenhunde-Kurs teilgenommen und hat somit sogar ein „Musher-Diplom“.

Stichwort Schnee: Eine Stunde nach der offiziellen und verregneten Eröffnung, begann es um ca. 13.00 Uhr zu schneien. Gerade, als Alex Serdjukov (ORF-Südpol-Expedition) startete, gab es „Antarktis-Wetter“. Alex – „wahrlich kein Weichei“ – meinte nach seinem Run: „Das war brutal!“

Gatsch überall – auf seinem neuen „Royal Canin-Cart“ (der Ferrari unter den Carts), am Körper , im Gesicht. Er war in der Kategorier C1 Sprint (4,8km, 4 Hunde) gestartet.


Niederösterreichs Landesrätin Dr. Petra Bohuslav am Wagen
Kurz darauf und nach einer raschen „Säuberung“ startete er nochmals in der Kat. D1 mit 2 Hunden.

Während andere MusherInnen nach ihren Rennen unter die Dusche gingen, übte Alex weiter für den Südpol und „versenkte“ sich für mehrere Minuten im Müller-Teich (gleich neben dem Stake Out). Der Teich hatte heute 6 Grad.

Was zuerst nur als Spaß gehandelt wurde, wurde dann Wirklichkeit:

Viele MusherInnen gingen nach ihren Rennen vorab tatsächlich voll bekleidet unter die Dusche, damit der Dreck vom Renn-Gewand abgewaschen wird.

Bei den Hunden werden die implantierten Identifikations-Chips vor dem Start und nach dem Zieleinlauf mit speziellen Scannern kontrolliert, damit man mit den angemeldeten Hunden startet und auch wieder ins Ziel zurück kommt. Eine selbstverständliche Vorschrift der FISTC, dem Welt-Dachverband der Schlittenhunde-Organisationen.



Beim erst 13-jährigen Daniel Pucher (Bikejöring) von BSSC musste man erst nach Startnummer fragen…. So verdreckt war er…
Probleme gab es aber vorwiegend, wenn man die Startnummern der Musher ablesen wollte. Oft war weder die Nummer noch der Aufdruck des Hauptsponsors „Royal Canin“ mehr erkennbar.


Es gescherzt: Wenn das Wetter so bleibt und der Gatsch…. dann sollte man auch die MusherInnen mit Chips versehen, um eine eindeutige Identifikation möglich zu machen, den  die Startnummern kann man kaum lesen.

Bewundernswert:

Bei der EM gibt es auch eine Junior-Klasse. Diese ist für junge MusherInnen zwischen 11 und 18 Jahren. Gigantisch, mit welchem Eifer die Kids trotz aller widrigster Verhältnisse gelaufen sind.

Beim erst 13-jährigen Daniel Pucher (Bikejöring) von „BSSC Burgenländischer Schlittenhundesport Club“ musste man erst nach Startnummer fragen…. So verdreckt war er….

Schlittenhundewagen-EM-Splitter 1 - Donnerstag, 18.11.2010

Im Laufe des Donnerstags reisten die mehr als 140 Teilnehmer aus 10 Nationen in Reingers an. Alle kamen, wie bei Rennen dieser Art üblich, mit Wohnmobilen

[18.11.2010]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2021 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction