Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Mensch-Hund Verhältnis» Therapiehunde in Österreich

10 Jahre A G’spia fürs Tier: PURINA feiert mit Volkshilfe Wien

Am 29. April 2024 kamen in der Volkshalle im Rathaus Wien Vertreter:innen der Stadt, der Volkshilfe Wien, A G’spia fürs Tier – Kompetenzstelle für Mensch-Tierbeziehungen sowie zahlreiche Unterstützer:innen – darunter auch Nestlé PURINA Österreich – zusammen, um den 10. Geburtstag eines einzigartigen Erfolgsprojekts zu feiern.  

Wien ist eine tierfreundliche Stadt und die Wienerinnen und Wiener lieben ihre Haustiere. Es gibt jedoch Situationen, die für Tierbesitzer:innen eine besondere Herausforderung darstellen und in denen sie auf Unterstützung angewiesen sind. Seit nunmehr 10 Jahren können sich Hilfesuchende an A G’spia fürs Tier wenden – in akuten Notfällen und im Alltag. 



Tanja Wehsely, Geschäftsführerin der Volkshilfe Wien, Markus Hollendohner, Fonds Soziales Wien (FSW), Tierschutzstadtrat Jürgen Czernohorszky, Präsident der Volkshilfe Wien, Michael Häupl, Gründerin und Leiterin von A G´spia fürs Tier in der Volkshilfe Wien, Sabine Rauscher und Marius Baumeister, Business Executive Officer (BEO) bei Nestlé PURINA Österreich
A G’spia fürs Tier ist ein Angebot der Volkshilfe Wien. Das Team um Leiterin Sabine Rauscher bietet, gemeinsam mit mittlerweile rund 70 Freiwilligen, neben der Versorgung von Tieren im Fall eines Spitalaufenthalts oder ähnlichem auch Beratungsleistungen zu unterschiedlichen tierbezogenen Problemen und sozialarbeiterisch begleitete Tier-Trainings an.


„A G’spia fürs Tier ist in Wien eine echte Institution, die seit unglaublichen 10 Jahren Tierhalterinnen und Tierhalter und deren Haustiere in schwierigen Situationen tatkräftig unterstützt. Auch PURINA engagiert sich schon seit Jahren für Projekte, die die Mensch-Tier-Beziehung in den Vordergrund stellen.“, sagt Marius Baumeister, Business Executive Officer (BEO) bei Nestlé PURINA Österreich.

Sabine Rauscher, diplomierte Sozialarbeiterin und Leiterin von A G’spia fürs Tier ergänzt: „Ohne die tatkräftige Unterstützung der engagierten Freiwilligen und ohne unsere Förderer wie Purina, wären die Erfolge der letzten 10 Jahre nicht möglich gewesen. Heute bin ich überglücklich und hoffe, auf viele weitere Jahre, in denen wir als Kompetenzstelle für die Mensch-Tier-Beziehung in Wien zahlreichen Mensch-Tier-Gespannen unter die Arme greifen können!“

Ein Film sagt mehr als 1.000 Worte

Stadtrat Jürgen Czernohorszky, Präsident der Volkshilfe Wien Michael Häupl, Geschäftsführung der Volkshilfe Wien Tanja Wehsely, Gründerin und Leiterin von A G’spia fürs Tier in der Volkshilfe Wien Sabine Rauscher, Markus Hollendohner, Fonds Soziales Wien (FSW) und Marius Baumeister von PURINA sprachen beim Pressetermin im Rathaus über ihr Engagement.




Auch Maggie Entenfellner, Tierschützerin, Journalistin und Fernsehmoderatorin, gratulierte A G’spia fürs Tier zum Jubiläum via Videobotschaft. Apropos Video – sowohl beim Presse- als auch beim anschließenden Empfang und Fest für alle Projektbeteiligten, ehrenamtlichen Mitarbeitenden und Sponsoring-Partner:innen, stellten A G’spia für Tier und PURINA den anlässlich des Jubiläums gedrehten Imagefilm vor. 

Dieser zeigt eindrücklich die Arbeit des Angebots und macht deutlich, wie wichtig die Kraft der Mensch-Tier-Beziehung ist.

„Wir bei PURINA verstehen die einzigartige Beziehung zwischen Mensch und Tier und sind stolz darauf, bei Projekten wie dem Imagefilm zum 10. Jubiläum von A G’spia fürs Tier, aber auch mit Futterspenden für Ehrenamtliche und Klient:innen des Vereins zu unterstützen und das Wohlbefinden von Haustieren und ihren Besitzer:innen zu fördern“, so Marius Baumeister.



Weitere Meldungen

33 Tipps für Hundebadeplätze im Osten Österreichs

Pritscheln, Plantschen und Schwimmen: die Reisebloggerin Angelika Mandler-Saul und die Reiseveranstalterin Ulrike Miestinger stellen 33 Hundebadeplätze im Osten Österreichs vor

[12.07.2024]   mehr »

Fünf Jahre „Hunde-Kunde“ in Wien: Bereits 17.000 Sachkunde-Nachweise ausgestellt

Fünf Jahre nach dem Start der Hunde-Kunde, dem verpflichtenden Wiener Sachkundenachweis für künftige Hundehalter*innen, fällt die Bilanz positiv aus

[01.07.2024]   mehr »

Weltmeister der Rettungshunde kommt aus Österreich

Magdalena Koczera sichert sich mit „Wauhti-Wiivan Nyx“ Championtitel bei Rettungshund-WM – Österreichisches Team holt Vizeweltmeistertitel in der Mannschaftswertung

[26.06.2024]   mehr »

Hunde in der Hitzefalle

Warum unsere Hunde unter der Hitze leiden, und wie wir ihnen helfen können - von Tierärztin Sabine Bender

[16.06.2024]   mehr »

Krebs beim Hund

Informiert entscheiden, bewusst handeln - dieses Fachbuch liefert die ausführlichen Grundlagen, um gut informierte Entscheidungen treffen zu können

[12.06.2024]   mehr »



Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2024 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction