ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen und Hundetrainer
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelles und Rückblicke
Hundezucht
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hunde im TV
Coaching und Tier-Vermittlung
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Abschied vom Tier in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Mensch-Hund Verhältnis» Therapiehunde in Österreich

Tiere als Therapie

Der gezielte Einsatz von Tieren hat sich sowohl bei der Therapie körperlicher als auch seelischer Erkrankungen bewährt. Damit Patienten von dieser Art der Behandlung optimal profitieren können, sollten geeignete Tiere ausgewählt und von geschultem Personal eingesetzt werden.

Die Fachzeitschrift "kleintier konkret" (MVS Medizinverlage, Stuttgart. 2006) informiert über die Anwendungsgebiete der tiergestützten Behandlung sowie über die Möglichkeit, sich professionell zum Therapeuten ausbilden zu lassen.

Zahlreiche Studien haben bereits gezeigt, dass die tiergestützte Therapie eine positive Wirkung auf Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen hat. Auch in der Rehabilitation nach Unfällen, bei Behinderten oder bei Menschen mit neurologischen Störungen zeigt diese Behandlung große Erfolge.

Neben Delfinen und Pferden, die bereits wirksam eingesetzt werden, eignen sich auch landwirtschaftliche Nutztiere, Katzen und insbesondere Hunde für die Verwendung in der tiergestützten Therapie.

"Vor allem ältere Menschen profitieren davon, dass die Lebensqualität durch den Kontakt mit Tieren verbessert wird", so Professor Josef Leibetseder, Vorsitzender des Vereins "Tiere als Therapie" an der Veterinärmedizinischen Universität Wien. "Der Einsatz von Tieren hat sich aber auch bei der Behandlung hyperaktiver und autistischer Kinder bewährt." Zahlreiche Lehrerinnen und Lehrer berichten zudem, dass ihre Schüler aufmerksamer und motivierter sind, sobald ein Tier in der Klasse anwesend ist. Durch die nonverbale Verständigung mit den Tieren wird gleichzeitig die Kommunikationsfähigkeit verbessert.

"Die Nachfrage nach gut ausgebildeten Therapeuten ist groß", betont Professor Leibetseder. Der Verein "Tiere als Therapie" (TAT) unterstützt daher den Lehrgang "tiergestützte Therapie und tiergestützte Fördermaßnahmen", der an der Universität Wien angeboten wird. Dort haben Interessierte die Möglichkeit, sich Berufs begleitend ausbilden zu lassen.

"Die Absolventen dieser Ausbildung qualifizieren sich damit für ein eigenverantwortliches Arbeiten im Rahmen von Institutionen oder in der freien Praxis", erklärt Professor Leibetseder. Da die Nachfrage nach gut ausgebildeten Therapeuten groß sei, hätten professionell arbeitende Teams gute Berufsaussichten.

"Sowohl aus sozialen als auch aus wirtschaftlichen Gründen ist die tiergestützte Therapie ein förderungswürdiges Konzept", so Professor Leibetseder. "Insbesondere Veterinärmediziner sind daher aufgerufen, sich aktiv in diese Form der Behandlung einzubringen."

Leibetseder, Josef
Tiere als Therapie. Ein sinnvolles und zukunftsträchtiges Betätigungsfeld.
kleintier konkret 2006; 9 (6): S. 35-37

 

Buchtipps zum Thema

Tiergestützte Therapie im Freiheitsentzug

Das erste Buch zum Thema Tiergestützte Therapie im Strafvollzug in Europa ist erschienen - von Theres Germann-Tillmann und Bernadette Roos Steiger

[28.05.2019]   mehr »

Heimtiere und Gesundheit

Wie Katzen, Hunde und andere Tiere die Gesundheit von Menschen stärken, zeigt das neue Buch „Heimtiere und Gesundheit. Prävention – Assistenz – Therapie“ der Initiative ‚Zukunft Heimtier‘

[03.05.2015]   mehr »

Tiergestützte Interventionen

Der multiprofessionelle Ansatz - von Theres Germann-Tillmann, Andrea Stamm Näf und Lily Merklin

[16.08.2014]   mehr »

Leseförderung mit Hund: Grundlagen und Praxis

Einigen Kindern fällt es besonders schwer, lesen zu lernen. Hunde können diesen Kindern wertvolle Unterstützer sein und dazu beitragen, sie zum Lesen zu motivieren und Ruhe, Konzentration sowie Spaß am Lesen zu fördern

[06.06.2014]   mehr »

Hunde in der Sprachtherapie einsetzen

In der Sprachtherapie können Hunde die PatientInnen auf besondere Weise motivieren und die Therapie kurzweiliger, abwechslungsreicher und spannender gestalten

[15.06.2013]   mehr »

Spurwechsel mit Hund: Soziales Lernen in der Jugendhilfe

Angelika Putsch stellt ihre langjährigen Erfahrungen mit dem von ihr entwickelten Konzept des "Kompetenztrainings mit Hund (kmh)" vor

[20.05.2013]   mehr »

Hunde in der Sozialen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

In der Sozialen Arbeit kann der Einsatz von Begleithunden die Persönlichkeitsbildung von Kindern und Jugendlichen unterstützen und wichtige Lernprozesse anregen

[16.12.2012]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2020 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction