ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen und Hundetrainer
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelle Veranstaltungen  und Rückblicke
Hundezucht in Österreich
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hunde im TV
Coaching und Tier-Vermittlung
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Verzeichnis der Tierfriedhöfe und Tierkrematorien in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Topnews» Hunde-Welt 2002

Die 1. Berliner Fiffi-Parade

Die 1. Internationale Fiffi-Parade Berlin am 7.9.2002 war großartig.

Genau wie vorhergesagt verlief der Umzug friedlich, freundlich und vor allem fröhlich. Die Parade hat eindeutig gezeigt: Es ist kein Problem, in Berlin oder Deutschland mit über zweitausend Menschen und noch mehr Hunden auf einmal durch die Stadt zu ziehen.

So schlimm können also weder die Hundehalter noch ihre vierbeinigen Lieblinge sein. Wir wurden gefragt ob wir Gemeinsamkeiten mit der Love-Parade sehen: Was uns da sofort auffällt: Es hat bei der "Fiffi-Parade" - wie auch bei der Love-Parade - keine unangenehmen Zwischenfälle gegeben.

Sowohl die Zweibeinigen als auch die vierbeinigen Teilnehmer zeichneten sich durch - für uns nicht überraschende - Friedfertigkeit und Fröhlichkeit aus. Auch die Befürchtung vieler Nichthundehalter, die Stadt sei nach der Parade nicht mehr betretbar, hat sich natürlich nicht bewahrheitet. Die wenigen Hinterlassenschaften wurden vorschriftsmäßig entsorgt. Die Stimmung war bei allen zwei- und vierbeinigen Teilnehmern einfach umwerfend. So viel Spaß und gute Laune haben wir alle lange nicht auf einer Demonstration gehabt.

Die Parade bewegte sich gegen 15.00h zur Siegessäule und formierte sich zur Eröffnungskundgebung in Front der Infostände. Die "Fiffi-Parade" war dann allerdings so lang, daß der Platz vor der Siegessäule nicht ausreichte alle Wagen und Formationen zu fassen. Wahnsinn!

Damit hatten wir nicht gerechnet. Nach einer kurzen Eröffnung, bei der die Teilnehmer vorgestellt wurden und die bekannte Berliner Rock`n Roll Band "Petticoat" zum Abschluß a-capella die ergreifende irische Ballade "Danny-Boy" gesungen hat, mit der verstorbene Hunde geehrt werden, setzte sich die Parade über die Hofjägeralle in Richtung Berliner Innenstadt in Bewegung.

Am Wegesrand hatten sich viele schaulustige Berliner mit und ohne Vierbeiner eingefunden, die der Parade begeistert applaudierten. Viele hoben spontan ihre Hunde hoch und hielten sie uns entgegen. Auch in der Innenstadt waren nur lachende und begeisterte Zuschauer zu sehen, als die Parade mit Musik wie "All you need is love"; ein Freund, ein guter Freund; kann denn Liebe Sünde sein und Techno-Klängen von den Balearen über den Tauenzien zog.

Sehr schön unterstützt wurde unser Umzug auch durch die Theatergruppe Freiwild 1, die mit Feuerschluckern und -spuckern, historischen Kostümen und Märchenfiguren wie Feenmädchen usw. den Zug noch bunter und noch schöner gemacht hat. Nach einer guten Stunde kamen wir dann langsam zur Siegessäule zurück, wo wir eindrucksvoll von unserem Dudelsackspieler, der sich etwas verspätet hatte, empfangen wurden.

Die Aufstellung für die Abschlußkundgebung geriet dann etwas durcheinander, da wir anders als abgesprochen eingewiesen wurden. Aber etwas Chaos muß wohl immer sein; sonst würde es ja auch keinen Spaß machen.... Trotzdem ein großes Lob an dieser Stelle an die uns begleitende Einsatztruppe der Berliner Polizei: Wir wurden mit Humor und Großzügigkeit durch die Stadt geleitet. Vielen Dank!

Nach der Abschlußkundgebung brachte "Freiwild 1" noch einen kurzen Sketch über Gehirnfutter für Politiker. Wir nehmen dies zum Anlaß und werden allen führenden Politikern und vor allen denen, die mit Hundeverordnungen zu tun haben, Proben von Dr. Hills "Brain Diät" für alte und demente Hunde schicken. Die Päckchen sind schon vorbereitet und werden Mittwoch abgesandt.

Es ist vielleicht Deutschland´s letzte Chance und muß einfach helfen.

Nach Ende der Parade besuchten alle noch einmal die vielfältigen und interessanten Infostände der Teilnehmer. Auch hier waren alle äußerst vergnügt und zufrieden.


Aktuelle Meldungen

25.09.2012   Tierschutz-Aktionstag im Megazoo Brunn am Gebirge am 6. Oktober 2012   »
11.09.2012   Workshop "Richtig Spielen mit Hunden“ der Fressnapf Welpenschule Saalfelden   »
24.08.2012   Österreichische Rettungshunde-Brigade Villach mit eigener Hundetankstelle   »
09.07.2012   ÖRHB Sucheinsatz Neuhofen an der Krems (Bez. Linz-Land)   »
30.06.2012   Wie man Reisekrankheiten bei Haustieren vermeiden kann   »
22.06.2012   Vier Pfoten-Rat zur Urlaubszeit: So helfen Sie ausgesetzten Tieren   »
07.06.2012   Mehr Reisefreiheit für Hunde, Katzen und Frettchen in Europa   »
04.05.2012   Zug fahren mit Hund - Mit Bello auf großer Fahrt   »
04.05.2012   Suchaktion nach vermisstem Mann in Hartberg   »
11.04.2012   Suchaktion nach vermisster Frau   »
27.03.2012   ÖRHB Sucheinsatz St. Johann/Wimberg (Rorhbach)   »
12.02.2012   Fressnapf unterstützt Verein RespekTiere   »
25.01.2012   Unterstützung von Fressnapf Österreich für verwahrloste Hunde in Kärnten   »
15.01.2012   ÖRHB-Winterübung in Weyer   »
09.01.2012   Hotel Annerlhof in Traunkirchen ab sofort mit eigener Hundebar   »
14.11.2011   Ist regelmäßiges Entwurmen nötig? Sind Kotuntersuchungen nicht die bessere Alternative?   »
26.10.2011   Rettungshunde-Sucheinsatz in Liebenau im Bezirk Freistadt   »
04.10.2011   Unqualifizierte Rassenlisten verunsichern die Bevölkerung   »
24.09.2011   ÖRHB-Sucheinsatz in Aichkirchen   »
30.08.2011   Aktion "Tausche Stachelhalsband gegen Training!"   »
11.08.2011   Richtig handeln bei Giftköderverdacht   »
09.08.2011   "Rannersdorfer Stuben“ in Schwechat ab sofort mit eigener Hundebar   »
06.08.2011   Flohbefall: Staubsaugen beseitigt nur fünf Prozent der Larven   »
28.07.2011   Zeuge von Tierleid - was tun?   »
23.07.2011   Die Ohren des Hundes im Auge behalten   »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2021 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction