ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen und Hundetrainer
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelle Veranstaltungen  und Rückblicke
Hundezucht in Österreich
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hunde im TV
Coaching und Tier-Vermittlung
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Verzeichnis der Tierfriedhöfe und Tierkrematorien in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Topnews» Top News 2011

Initiative "Mehr Platz für Hunde" eröffnet Hundezone in Saager/St. Kanzian

Eine Hundeauslauffläche, wie es Kärnten noch nie gesehen hat: Die Initiative „Mehr Platz für Hunde“ schafft eine neue Hundeauslaufzone mit gesamt9.000m2 in Saager (St. Kanzian) gemeinsam mit dem Verein Hundefans Kärnten



HundezoneSaager
Die Anfang Mai 2010 gestartete Initiative „Mehr Platz für Hunde!“ trifft österreichweit auf reges Interesse. Neben zahlreichen prominenten Unterstützern, gaben bisher knapp 20.000 Hundefreunde ihre Stimme für ausreichend neue Hundezonen ab.


Auf der eigens errichteten Internetplattform www.platzfuerhunde.at können alle Unterstützer Vorschläge abgeben, wo genau diese neuen Hundezonen geschaffen werden sollen.

Mittlerweile wurden hier schon über 620 Anregungen für neue Hundezonen in ganz Österreich eingetragen. Zu den vielen Unterstützern zählen auch prominente Hundebesitzer.

So auch die erfolgreiche Kabarettistin und Schauspielerin Monica Weinzettl. Als Hundebesitzerin kennt Sie den Platzmangel beim Gassi gehen aus eigener Erfahrung. „Jedes Lebewesen hat das Anrecht auf Freiraum“, weiß die Schauspielerin.

Wer es wie Monica Weinzettl halten will und ebenfalls die Initiative unterstützen möchte, kann auf der eigens errichteten Internetplattform www.platzfuerhunde.at Vorschläge abgeben, wo genau neue Hundezonen geschaffen werden sollen.

Am Palmsonntag, den 17. April, folgte nun in Saager bei St. Kanzian , eine weitere Auslaufmöglichkeit für unsere vierbeinigen Freunde – diesmal in Kärnten: Mit einer Hundezone, die mit mehr als 5.000m2 (und noch auf 9.000m2 erweitert wird) ein Vorzeigeprojekt in Kärnten ist, gibt es nun auch im Großraum Klopeinersee „Mehr Platz für Hunde“.

Das Besondere daran: es gibt noch einen extra Trainingsplatz mit Parkour, ca. 2000m2, welcher für alle Hundebesitzer, mit deren Vierbeinern kostenlos zugänglich ist!

Bei wunderbarem Wetter, Musik und tollen kulinarischen Genüssen – nicht nur für Frauerl und Herrl – sondern auch für unsere Vierbeiner gaben sich über 150 Anrainer mit ihren Hunden bei der Eröffnung der neuen Auslauffläche ein Stelldichein und freuten sich sichtlich über die neu geschaffenen Begegnungsorte, um mit ihren Vierbeinern den Auslauf nun in vollen Zügen genießen zu können.

Diese Auslauffläche ist wirklich ein Vorzeigeprojekt: Es verfügt nicht nur über die notwendige Hundetränke, einem Zaun, wichtige Schattenspender für die Vierbeiner und einem Parkour,- es wird auch ab Sommer eine Hundeschule als Service für die Hundebesitzer in der Region geben.

Frau Petra Steger, Obfrau Hundefans Kärnten und verantwortlich für die Verwaltung der neuen Auslauffläche, freut sich sichtlich über die Unterstützung der Initiative „Mehr Platz für Hunde“: „Hundewiesen sind wichtige Begegnungsorte für Hunde und Menschen. Wir sind deshalb sehr dankbar für die sinnvollen Investitionen, die den Hunden und auch deren Besitzern neue Möglichkeiten bietet.

Auch nicht außer Acht zu lassen ist natürlich der Tourismus in unserer Region.- Immer mehr Urlauber reisen mit Ihren Vierbeinern nach Kärnten und wünschen sich derartige Auslaufflächen.“

Nicht umsonst schreibt das aktuelle Tierschutzgesetz für die Haltung von Hunden vor, dass diesen mindestens einmal täglich ihrem Bewegungsbedürfnis entsprechend ausreichend Gelegenheit zum Auslauf gegeben werden muss.

Besonderen Anklang fand diesbezüglich die von der Initiative kostenlos zur Verfügung gestellte, erfahrene Hundetrainerin, die den Hundebesitzern mit Rat und Tat für ein besseren Verständnis Ihrer Lieblinge zur Verfügung stand.

„Der Weg zu einer entspannten Mensch-Hund Beziehung führt über die richtige Kommunikation mit unseren Hunden“, so die Hundetrainerin Frau Claudia Lorenz von „Therapiehunde Teams Kärnten“. „Die überaus positive und professionelle Zusammenarbeit mit den Hundefans Kärnten und Fr. Mag. Fischinger, Tierschutzombudsfrau des Landes Kärnten, hat uns bei der Umsetzung dieser Auslaufzone sehr geholfen.

Auch das große Interesse der Anrainer zeigte uns einmal mehr, wie wichtig diese Initiative mittlerweile für Hundebesitzer in ganz Österreich ist,“ freut sich Petra Hartl, Präsidentin Verein Tierliebe, über den Erfolg der Aktion.

Jedoch ist noch viel zu tun, „täglich deponieren unzählige Tierfreunde auf unserer Homepage neue Vorschläge für geeignete Plätze für unsere vierbeinigen Lieblinge.

Die neue Hundezone in Saager bei St. Kanzian ist ein weiterer Meilenstein auf unserem Weg zu einem besseren Miteinander zwischen Mensch und Hund.“ Erfreut zeigt sich Frau Petra Hartl auch über die tatkräftige Unterstützung von Pedigree, die unbedingt nötig ist, um eine Initiative in solcher Größenordnung überhaupt professionell umzusetzen.

Für Frau Mag. Sandra Schöny, Marketingleitung Pedigree Österreich, ist das umfangreiche soziale Engagement ihres Unternehmens ganz selbstverständlich: „Uns imponiert, mit welcher Konsequenz und Leidenschaft die ehrenamtlichen Mitglieder des Verein Tierliebe für ihre Ziele eintreten.

Weil auch Pedigree seine Verantwortung als führender Hersteller von qualitativ hochwertigem Hundefutter ernst nimmt und uns das Wohlergehen der Hunde stets am Herzen liegt,“ betont sie deutlich, „werden wir auch weiterhin diese bemerkenswerte Initiative mit aller Kraft unterstützen.“

Für künftigen und dauerhaften Erfolg der Initiative „Mehr Platz für Hunde!“ ist es wichtig, dass weiterhin zahlreiche Menschen auf www.platzfuerhunde.at ihre Stimme zur Unterstützung abgeben. Schließlich ist noch viel zu tun, denn bis zum Start der Initiative gab es für die schätzungsweise 620.000 Hunde in Österreich alarmierend wenig Auslaufzonen.

Denn nur durch ausreichend Auslaufzonen ist ein friedliches Zusammenleben zwischen Mensch und Hund möglich. Im Jahr 2010 wurden in ganz Österreich vom Verein Tierliebe zehn neue Hundeauslaufflächen geschaffen,- das bedeutet über 27.000m2 „Mehr Platz für Hunde“.

Ambitioniertes Ziel für 2011 sind über 100.000m2 Hundeauslaufflächen für die österreichischen Vierbeiner.

 

Weitere Meldungen

25.09.2012   Tierschutz-Aktionstag im Megazoo Brunn am Gebirge am 6. Oktober 2012   »
11.09.2012   Workshop "Richtig Spielen mit Hunden“ der Fressnapf Welpenschule Saalfelden   »
24.08.2012   Österreichische Rettungshunde-Brigade Villach mit eigener Hundetankstelle   »
09.07.2012   ÖRHB Sucheinsatz Neuhofen an der Krems (Bez. Linz-Land)   »
30.06.2012   Wie man Reisekrankheiten bei Haustieren vermeiden kann   »
22.06.2012   Vier Pfoten-Rat zur Urlaubszeit: So helfen Sie ausgesetzten Tieren   »
07.06.2012   Mehr Reisefreiheit für Hunde, Katzen und Frettchen in Europa   »
04.05.2012   Zug fahren mit Hund - Mit Bello auf großer Fahrt   »
04.05.2012   Suchaktion nach vermisstem Mann in Hartberg   »
11.04.2012   Suchaktion nach vermisster Frau   »
27.03.2012   ÖRHB Sucheinsatz St. Johann/Wimberg (Rorhbach)   »
12.02.2012   Fressnapf unterstützt Verein RespekTiere   »
25.01.2012   Unterstützung von Fressnapf Österreich für verwahrloste Hunde in Kärnten   »
15.01.2012   ÖRHB-Winterübung in Weyer   »
09.01.2012   Hotel Annerlhof in Traunkirchen ab sofort mit eigener Hundebar   »
14.11.2011   Ist regelmäßiges Entwurmen nötig? Sind Kotuntersuchungen nicht die bessere Alternative?   »
26.10.2011   Rettungshunde-Sucheinsatz in Liebenau im Bezirk Freistadt   »
04.10.2011   Unqualifizierte Rassenlisten verunsichern die Bevölkerung   »
24.09.2011   ÖRHB-Sucheinsatz in Aichkirchen   »
30.08.2011   Aktion "Tausche Stachelhalsband gegen Training!"   »
11.08.2011   Richtig handeln bei Giftköderverdacht   »
09.08.2011   "Rannersdorfer Stuben“ in Schwechat ab sofort mit eigener Hundebar   »
06.08.2011   Flohbefall: Staubsaugen beseitigt nur fünf Prozent der Larven   »
28.07.2011   Zeuge von Tierleid - was tun?   »
23.07.2011   Die Ohren des Hundes im Auge behalten   »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2021 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction