ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen und Hundetrainer
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelles und Rückblicke
Hundezucht
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hunde im TV
Coaching und Tier-Vermittlung
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Abschied vom Tier in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Topnews» Top News 2014

Diplomlehrgang „Ganzheitlicher Tiercoach“ am BFI Wien

Ab April können Interessierte im Diplomlehrgang „Ganzheitlicher Tiercoach“ am BFI Wien erlernen, wie man die Körpersprache von Hund und Katze richtig liest und so wieder eine harmonische Beziehung zwischen Tier und Mensch schaffen kann. Kostenloser Infoabend: 24. März.

Problematisch wird es dann, wenn die Harmonie gestört wird – sei es durch die in Fetzen hängende Couch, aggressives Verhalten des Vierbeiners oder gar die Zweckentfremdung der gesamten Wohnung als Toilette.

„In den seltensten Fällen liegt es am Tier, das es so reagiert“, erklärt Dieter Pouzar. Zusammen mit Isabella Reitmayr leitet er den Diplomlehrgang „Körpersprachlich orientierter, ganzheitlicher Tiercoach“ am BFI Wien und vermittelt den Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern über ein Jahr hinweg, wie man die Körpersprache von Hund und Katz liest.

In 224 Einheiten wendet sich das Duo dabei in erster Linie an Tierärzte oder Tiertrainer, die ihre Kenntnisse auf dem Gebiet erweitern wollen, aber auch an all jene, die sich nach dem Lehrgang als Tiercoach selbstständig machen wollen.

Selbstverständlich sei der Lehrgang aber auch für Hunde- und Katzenhalterinnen und –halter geeignet, die ihr eigenes Tier besser verstehen lernen möchten, betont Pouzar.

Viel Fingerspitzengefühl gefragt

„Für die Betätigung als Tiercoach braucht man viel Fingerspitzengefühl und die Fähigkeit, unangenehme Dinge ansprechen zu können. Und zwar auf eine Art, die
beim Besitzer die Bereitschaft zur Mitarbeit fördert“, erklärt Pouzar.

„Der diplomierte ganzheitliche Tiercoach richtet den Blick nicht nur auf das Problemverhalten des Tieres, sondern analysiert auch die Umgebung, in der das Tier lebt. Ganz wichtig ist es hierbei auch, an der Beziehung zum Menschen zu arbeiten.“

Viele Tierbesitzerinnen und Tierbesitzer wüssten demnach nicht, in welcher Form ihr Tier mit ihnen kommuniziert und wie sie darauf reagieren sollen. Durch die Auseinandersetzung mit dem eigenen Verhalten, könnten die Menschen aber lernen, ihre Energie anders einzusetzen, um die Beziehung zu ihrem Tier positiv zu verändern.

 „Wir geben den Tierhaltern die Methoden an die Hand, um mit ihren Tieren zu arbeiten“, so der Kursleiter. „Die tatsächliche Arbeit mit dem Tier liegt dann aber bei den Besitzerinnen und Besitzern.“

Dementsprechend reichen die Lehrgangsinhalte von Verhaltensbiologie und -störungen über Hunde- und Katzenkrankheiten, Tierschutz bis hin zu Ernährung: „Wir werden außerdem regelmäßig mit Problemfällen arbeiten“, streicht Pouzar den großen Praxisanteil hervor.

Details zum am 11.4. startenden Lehrgang präsentieren Pouzar und Reitmayr am 24.3. beim kostenlosen Infoabend zwischen 18:00 und 19:35 Uhr. Infos und Anmeldung: anmeldung@bfi-wien.or.at oder Telefon: 01/811 78 /10100

Das BFI verlost ein Stipendium

Für Schnellentschlossene Hunde- oder Katzenhalter verlost das BFI Wien ein Voll-Stipendium im Wert von 3.500 €. Bewerbungen – inklusive Motivschreiben warum man diesen Kurs besuchen möchte – bitte per Mail an: Gabriele Obrowsky (g.obrowsky@bfi-wien.or.at), Kennwort: Tiercoach. Anmeldeschluss: 2. April. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Weitere Meldungen

03.01.2019   Geräuschangst meistern   »
11.11.2018   Feldstudien auf der Hundewiese   »
01.09.2018   Jagender Hund?   »
09.07.2018   Ist Ihr Hund hochsensibel?   »
10.03.2016   Der Mensch-Hund-Code   »
19.04.2015   Fallbeispiele für Hundetrainer: Die 12 häufigsten Verhaltens-Probleme   »
13.04.2015   Ein guter Start ins Hundeleben   »
14.09.2014   Mit den Augen der Hunde   »
26.06.2014   Burn-out beim Hund   »
25.04.2014   Zappelhunde - Vom Leben mit überaktiven Hunden   »
02.11.2011   Kastration und Verhalten beim Hund   »
11.09.2011   Der aggressive Hund: Arten der Aggression und Trainingsstrategien   »
10.08.2011   Duell auf offener Straße   »
24.07.2010   Können Hunde lächeln? Alle Antworten zum Hund   »
12.04.2010   Was Hunde wirklich wollen   »
23.02.2010   Typisch Hund   »
30.09.2009   Wie denken Tiere? Faszinierende Beispiele aus dem Tierreich   »
22.09.2009   Mein Hund hat Angst   »
24.08.2009   So verstehen Sie Ihren Hund: Verhalten . Entwicklung . Gesundheit   »
15.08.2009   Verhaltensfragen: Hunde in der modernen Verhaltensforschung   »
15.08.2009   Knurrende Kunden   »
08.03.2009   Anti-Stress-Programm für Hunde   »
04.02.2009   Hundesprache: Verhalten erkennen & verstehen   »
10.01.2009   Hunde sind anders ... Menschen auch   »
12.11.2008   Hundeverhalten: Verhalten verstehen, Körpersprache deuten   »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2020 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt/Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction